14.09.2016
FLUG REVUE

Neue Direktverbindung ab RomAlitalia fliegt nach Havanna

Die italienische Fluggesellschaft bietet ab November zwei Mal wöchentlich Non-Stop-Flüge von Italien nach Kuba.

Boeing 777 von Alitalia

Alitalia fliegt mit Boeing 777 non-stop von Rom nach Havanna. Foto und Copyright: Alitalia  

 

Der erste Direktflug von Rom nach Havanna geht am 29. November. Es ist die vierte neue Langstreckendestination nach Santiago, Mexiko-Stadt und Peking, die Alitalia in diesem Jahr in ihr Angebot nimmt. Das teilte die Airline am Dienstag mit.

Havanna wird zwei Mal wöchentlich vom Flughafen Rom-Fiumicino angeflogen, immer dienstags um 9.05 Uhr und samstags um 10.35 Uhr. Die Rückflüge von Havanna starten dienstags um 17 Uhr und samstags um 18.30 Uhr (jeweils Ortszeit). "Die Havanna-Flüge sind eine weitere Bestätigung von Alitalias Strategie, ein Langstreckennetz mit Interkontinentalflügen aufzubauen", so der Alitalia-CEO Cramer Ball.

Alitalia setzt auf der Strecke neu eingerichtete Boeing 777 ein. Sie verfügen über ein Drei-Klassen-Layout mit 293 Sitzen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Jahresbilanz 2016 Etihad meldet Milliardenverlust

27.07.2017 - Etihad Airways aus Abu Dhabi meldet für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Milliardenverlust. Die Airline ist unter anderem Großinvestor bei airberlin. … weiter

Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

Airlines wollen ihre Riesen-Zweistrahler später Boeing verschiebt 777X-Erstflug auf 2019

14.06.2017 - Boeing verschiebt den geplanten Erstflug seiner Boeing 777X um vier Monate von 2018 auf Februar 2019. Damit fängt der US-Flugzeughersteller eine leicht abgeschwächte Kundennachfrage auf. … weiter

Langstrecke Frankfurt-Dallas Boeing 777-200 mit neuer Business-Class-Bestuhlung

26.05.2017 - American Airlines führt, auf den Flügen von Frankfurt nach Dallas (Fort Worth), eine neue Bestuhlung in der Business Class ein. Alle Reisenden haben aufgrund der 1-2-1 Bestuhlung direkten Zugang zum … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot