19.10.2015
FLUG REVUE

Codeshare mit Eurowings und Brussels AirlinesAll Nippon Airways erweitert Angebot in Europa

All Nippon Airways (ANA) hat mit Germanwings und Eurowings ein Codeshare für die Flüge ab Düsseldorf vereinbart.

All Nippon Airways Boeing 787

Boeing 787 in den Farben von All Nippon Airways (ANA). Foto und Copyright: Boeing  

 

ANA fliegt Düsseldorf direkt ab Tokio an und will mit dem Codeshare das Angebot an Weiterflügen in ganz Europa ausbauen. Im Rahmen der Partnerschaft können Passagiere ab Düsseldorf mit Eurowings beziehungsweise Germanwings unter anderem nach Berlin, Birmingham, Dresden, Genf, Hamburg, Leipzig, London, Lyon, Mailand, Manchester, Prag, Wien und Zürich fliegen. Das Codeshare soll bis Ende des Jahres ins Leben gerufen werden. Bereits am 25. Oktober nimmt ANA eine Direktverbindung von Tokio nach Brüssel auf. Von dort aus geht es in Partnerschaft mit Brussels Airlines zu mehreren Zielen in Europa, darunter in Deutschland Berlin, Hamburg und Stuttgart.



Weitere interessante Inhalte
Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Fünf neue Sommerverbindungen Eurowings baut Mallorca-Angebot aus

10.04.2017 - Die Niedrigpreistochter der Lufthansa fliegt im Sommer von mehreren deutschen Flughäfen nach Palma. Am Flughafen von Palma soll auch eine Eurowings-Basis entstehen. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

Air Seychelles Von Düsseldorf auf die Seychellen

31.03.2017 - Die nationale Fluggesellschaft der Seychellen fliegt im Sommerflugplan zweimal wöchentlich nach Düsseldorf. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

31.03.2017 - Boeing hat derzeit 149 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App