20.04.2015
FLUG REVUE

787-9 im R2-D2-DesignAll Nippon unterwegs im "Star Wars"-Look

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airlines (ANA) hat ihre neueste Boeing 787-9 mit einer Lackierung versehen, die an den Roboter R2-D2 aus der "Star Wars"-Filmreihe erinnert.

ANA Boeing 787-9 Star Wars

Im R2-D2-Design: Boeing 787-9 der ANA. Foto und Copyright: ANA  

 

Die neueste 787-9 von All Nippon Airlines trägt eine außergewöhnliche Lackierung: Das Design lehnt sich an R2-D2 an, den vorlauten kleinen Roboter aus der "Star Wars"-Filmreihe. Die Fluggesellschaft feiert damit den Beginn der Partnerschaft  mit der Walt Disney Company vor fünf Jahren und den Start der neuen Star-Wars-Episode "Das Erwachen der Macht". Laut ANA ist es das erste Mal, dass die Lackierung eines kommerziellen Flugzeugs nach einer Figur aus dem Weltraummärchen gestaltet wurde. 

Im dritten Quartal soll die Star-Wars-Boeing den Liniendienst aufnehmen. Die Strecken hat ANA noch nicht mitgeteilt. Die Fluggesellschaft hat eine Internetseite veröffentlicht mit Informationen und vielen Bildern zu der Zusammenarbeit mit der Walt Disney Company beim Star-Wars-Thema: www.ana-sw.com



Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Gestreckte Dreamliner für Langstrecken LOT wächst mit der Boeing 787-9

01.02.2017 - Europas erster Dreamliner-Betreiber, LOT aus Polen, erweitert ihre Flotte um drei gestreckte Boeing 787-9. … weiter

ANA Neuer Star-Wars-Jet bald im Einsatz

19.01.2017 - Die japanische Fluggesellschaft ANA hat den Termin des ersten Fluges ihres C-3PO-Jets bekanntgegeben. Das Flugzeug wird allerdings nur auf Inlandsstrecken eingesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App