10.02.2013
aero.de

American Airlines - Aufträge bei Boeing und Airbus

American Airlines zeigt Flagge für Boeings 787. Nachdem ein Gericht dem noch in einem Insolvenzverfahren steckenden AMR-Konzern grünes Licht für die vorgelegten Verträge gab, erteilte American Airlines einen Festauftrag für 42 Dreamliner.

American Airlines neue Lackierung

American Airlines mit neuem Erscheinungsbild. Foto und Copyright: American Airlines  

 

Die 787 wird seit drei Wochen von den Behörden wegen überhitzender Batterien am Boden erhalten. Der Großauftrag vom Stammkunden American Airlines ist für Boeing da sicher ein willkommener Vertrauensbeweis.

American Airlines plant die Aufnahme der 787 in ihre Langstreckenflotte zwischen November 2014 und Oktober 2018. Bis zu 20 Dreamliner kann American Airlines in der größeren Version 787-9 liefern lassen.

Das oneworld-Schwergewicht hatte sich im Januar mit Airbus und Boeing auf die Lieferbedingungen für insgesamt 401 neue Flugzeuge geeinigt. Boeing buchte in der vergangenen Woche neben den 42 787 weitere Festbestellungen von American Airlines für 100 737 und eine 777 in seine Absatzstatistik ein.

Zusätzliche Bestellungen dürften folgen. American Airlines hatte unlängst bekannt gegeben, insgesamt mit 111 neuen 737, 100 737 MAX, 18 777 und 42 787 zu planen. Optionen auf 40 737, 60 737 MAX, 13 777 und 58 787 sollen dem Konzern in den nächsten Jahren Flexibilität bei der Flottenerneuerung geben.

Auch Airbus konnte den im Jahr 2011 hart erkämpften Auftrag von American Airlines inzwischen unter Dach und Fach bringen. American Airlines gab im Januar eine verbindliche Bestellung über 130 A321neo ab, die Airbus ab 2017 an die Texaner liefern wird.



Weitere interessante Inhalte
Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter

Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot