10.02.2013
aero.de

American Airlines - Aufträge bei Boeing und Airbus

American Airlines zeigt Flagge für Boeings 787. Nachdem ein Gericht dem noch in einem Insolvenzverfahren steckenden AMR-Konzern grünes Licht für die vorgelegten Verträge gab, erteilte American Airlines einen Festauftrag für 42 Dreamliner.

American Airlines neue Lackierung

American Airlines mit neuem Erscheinungsbild. Foto und Copyright: American Airlines  

 

Die 787 wird seit drei Wochen von den Behörden wegen überhitzender Batterien am Boden erhalten. Der Großauftrag vom Stammkunden American Airlines ist für Boeing da sicher ein willkommener Vertrauensbeweis.

American Airlines plant die Aufnahme der 787 in ihre Langstreckenflotte zwischen November 2014 und Oktober 2018. Bis zu 20 Dreamliner kann American Airlines in der größeren Version 787-9 liefern lassen.

Das oneworld-Schwergewicht hatte sich im Januar mit Airbus und Boeing auf die Lieferbedingungen für insgesamt 401 neue Flugzeuge geeinigt. Boeing buchte in der vergangenen Woche neben den 42 787 weitere Festbestellungen von American Airlines für 100 737 und eine 777 in seine Absatzstatistik ein.

Zusätzliche Bestellungen dürften folgen. American Airlines hatte unlängst bekannt gegeben, insgesamt mit 111 neuen 737, 100 737 MAX, 18 777 und 42 787 zu planen. Optionen auf 40 737, 60 737 MAX, 13 777 und 58 787 sollen dem Konzern in den nächsten Jahren Flexibilität bei der Flottenerneuerung geben.

Auch Airbus konnte den im Jahr 2011 hart erkämpften Auftrag von American Airlines inzwischen unter Dach und Fach bringen. American Airlines gab im Januar eine verbindliche Bestellung über 130 A321neo ab, die Airbus ab 2017 an die Texaner liefern wird.



Weitere interessante Inhalte
Airlines wollen ihre Riesen-Zweistrahler später Boeing verschiebt 777X-Erstflug auf 2019

14.06.2017 - Boeing verschiebt den geplanten Erstflug seiner Boeing 777X um vier Monate von 2018 auf Februar 2019. Damit fängt der US-Flugzeughersteller eine leicht abgeschwächte Kundennachfrage auf. … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Größter Boeing-Betreiber Southwest übernimmt ihre 737. Boeing 737

08.06.2017 - Bei einer festlichen Übergabe im Boeing-Auslieferungszentrum in Seattle erhielt Southwest Airlines vergangenen Donnerstag ihre bereits 737. 737. … weiter

Neue Langstreckenflüge Norwegian verbindet Rom mit drei US-Destinationen

31.05.2017 - Die norwegische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot an Transatlantikflügen aus, insgesamt zwölf neue Strecken sollen dieses Jahr dazukommen. … weiter

Passagierflüge mit ungeprüftem Druckschalter FAA will 435.000 Dollar Strafe von United

31.05.2017 - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA will von der Fluggesellschaft United eine Strafe für Passagierflüge, die 2014 mit einem nicht lufttüchtigen Dreamliner stattgefunden haben sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App