20.07.2011
FLUG REVUE

American Airlines: Größte Flugzeugbestellung aller ZeitenAmerican Airlines: Größte Bestellung aller Zeiten

Die amerikanische AMR Group will die Standardrumpf-Flotte ihrer Tochter American Airlines durch eine Bestellung von 460 Flugzeugen verjüngen. Dazu zählen Airbus A320neo und eine bisher noch nicht bekannte neue Version der Boeing 737 "New Evolution" mit dem LEAP-X-Triebwerk. Es handelt sich um den bisher größten Zivilflugzeug-Auftrag nach Stückzahl.

Airbus A319 American

American Airlines hat für seine Flottenmodernisierung 250 Single Aisle Flugzeuge bei Airbus bestellt. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Im einzelnen sollen 200 Flugzeuge der 737-Familie bei Boeing bestellt werden und 100 weitere Optionen erteilt werden, teilte American Airlines am Mittwoch mit. Dazu zählten 100 herkömmliche Boeing 737NG, die ab 2013 geliefert würden. Außerdem wolle American 100 weitere Boeing 737 bestellen, die mit LEAP-X-Triebwerken von CFM International bestückt seien. American wäre der Erstkunde dieser 737-Version "New Evolution", die von Boeing noch als Programm bestätigt werden müsse. Außerdem wolle man 60 Optionen für diese Version erteilen.

Außerdem wolle American 260 Airbus-Flugzeuge abnehmen und habe außerdem 365 Optionen und "Erwerbsrechte" vereinbart. Davon sollten 130 herkömmliche Airbus A320 ab 2013 geliefert werden. Ab 2017 folgten 130 Airbus A320neo mit neuen Triebwerken.

Beide Flugzeughersteller unterstützten die ersten 260 Auslieferungen mit Leasingverträgen im Wert von 13 Milliarden Euro.



Weitere interessante Inhalte
Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App