13.12.2012
FLUG REVUE

American Airlines hat erste 777-300ER übernommenAmerican Airlines hat erste Boeing 777-300ER übernommen

American Airlines hat ihre erste Boeing 777-300ER in Everett übernommen und zu ihrer Heimatbasis an den Flughafen Dallas/Fort Worth geflogen. Erst dort erhält die neue Triple Seven ihren endgültigen Anstrich.

Der amerikanische Traditionscarrier American Airlines hat ein neues Muster in seine Flotte integriert: Die Boeing 777-300ER. Sie ist mit der Indienststellung das größte Muster in der American-Flotte. Die Fluggesellschaft hat sich für eine Bestuhlung mit 304 Passagiersitzen entschieden: acht Sitze in der First Class, 52 in der Business Class, 30 in der Premium Economy und 214 in der Standard-Economy.

American will mit der neuen Triple-Seven-Version in ihrer Flotte auch eine neue Lackierung einführen, die allerdings noch nicht bei Boeing in Everett aufgebracht worden ist. Beim Überführungsflug war das zweistrahlige Großraumflugzeug lediglich in zwei Grautönen lackiert. Das neue Farbschema soll nun in Dallas, Texas, lackiert werden.

American Airlines hat bereits 47 Boeing 777-200 in ihrer Flotte. Mit der heutigen Auslieferung ist American die erste US-amerikanische Fluggesellschaft, die die Version -300ER betreibt. Nach dem Abschluss der Lackierung wird American die neue 777-300ER ab Januar 2013 auf der Strecke von Dallas/Fort Worth nach Sao Paulo in Brasilien einsetzen.



Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Großauftrag für Boeing Iran Air kauft Boeing 737 und 777

12.12.2016 - Die staatliche Fluggesellschaft des Iran hat mit Boeing eine Vereinbarung über den Kauf von 80 Flugzeugen geschlossen. … weiter

Größtes CFK-Teil des amerikanischen Herstellers Boeing baut erste Flügelschale für 777-9

07.12.2016 - In der neben der Endmontagehalle von Everett neu errichteten Flügel-Produktionshalle hat Boeing die erste Flügelschale der künftigen Boeing 777-9 hergestellt. … weiter

Nur noch A380 und Boeing 777 Emirates stellt letzte A330 und A340 außer Dienst

11.11.2016 - Die Golf-Airline verjüngt ihre Flotte weiter und setzt nun ausschließlich auf Airbus A380 und Boeing 777. … weiter

Neue "Blue Bird"-Lackierung Neue Farben für Kuweit Airways

24.10.2016 - Bei der Übernahme ihrer neuesten Boeing 777-300ER in Everett hat Kuweit Airways am Sonntag eine neue Lackierung vorgestellt, die intern nach dem Namen des Vogels "Blue Bird" (Hüttensänger) benannt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App