17.11.2015
aero.de

SonderlackierungAmerican blickt auf Reno Air und TWA zurück

Bei der Konsolidierung der US-Airlineindustrie auf heute drei internationale Flugkonzerne blieben viele klangvolle Namen auf der Strecke. Ein paar leben an neuen Flugzeugen von American Airlines wieder auf.

american airlines retrojet reno air boeing 737-800

Retrojet von American Airlines: Boeing 737-800 in den Farben der Gesellschaft Reno Air, die im Jahr 1999 übernommen wurde. Foto und Copyright: American Airlines  

 

Den Anfang machte American mit einer 737-800 in Sonderfarben der Gesellschaft Reno Air, die sie im Jahr 1999 übernommen hatte.

Am Montag stellte American den zweiten Retrojet vor - ebenfalls eine 737-800. Die N915NN erinnert an die ruhmreiche TWA, die 2001 in American Airlines aufging und dann vom Markt verschwand.

Erst am 16. Oktober reihte sich US Airways mit dem letzten Flug unter eigenem Namen in die Liste vergangener US-Fluggesellschaften ein. US Airways hatte sich 2013 zur Fusion mit American Airlines entschieden, der neue Konzern fliegt heute unter Marke und Rufzeichen "American".

aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Boeing 737-800 von SunExpress Split Scimitar Winglets sollen mehr Treibstoff sparen

20.12.2016 - Von Blended Winglets zu Split Scimitar Winglets: Die Ferienfluggesellschaft SunExpress rüstet 31 Boeing 737-800 um. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter

Sommerflugplan 2017 vorgestellt Ryanair wächst verstärkt in Nürnberg

05.10.2016 - Im Sommerflugplan 2017 will Ryanair massiv in Nürnberg wachsen. Die fränkische Metropole erhält alleine vier ständige, neue Strecken der irischen Niedrigpreisairline, wie der am Mittwoch vorgestellte … weiter

Widerstand gegen airberlin-Restrukturierungsplan ver.di lehnt TUIfly-Verkauf ab

04.10.2016 - Die Gewerkschaft ver.di lehnt den geplanten Verkauf von TUIfly an eine neue Holding ab. Im Zuge der airberlin-Restrukturierung sollte die Airline angeblich in einem neuen Unternehmen mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App