12.02.2015
FLUG REVUE

Liniendienst beginnt im MaiAmerican stellt Kabine der Boeing 787 vor

American Airlines wird im Mai den Inlandsflugbetrieb mit der Boeing 787 aufnehmen. Internationale Ziele mit dem Dreamliner folgen im Juni.

boeing-787-american airlines-kabine-business class

Business-Class-Kabine der Boeing 787-8 von American Airlines. Foto und Copyright: American Airlines  

 

American Airlines stattet ihre Boeing 787-8 mit einer Zwei-Klassen-Auslegung aus. In der Business-Class gibt es 28 zu einer Liegefläche umwandelbare Sitze in einer 1-2-1-Konfiguration. 

boeing-787-american airlines-kabine-economy

Hauptkabine der Boeing 787-8 von American Airlines. Foto und Copyright: American Airlines  

 

Damit jeder Passagier direkten Zugang zum Gang hat sind die Sitze jeweils nach vorne und nach hinten ausgerichtet. Sie verfügen über einen 39 Zentimeter großen Touchscreen. Die Hauptkabine bietet 198 Sitze im 3-3-3-Layout. Die ersten 48 Plätze sind der "Main Cabin Extra" vorbehalten, die einen um 15 Zentimeter größeren Sitzabstand aufweist. Das Flugzeug ist mit WiFi ausgestattet.

American hat 42 Boeing 787 bestellt. Der Liniendienst beginnt am 7. Mai zwischen Dallas/Fort Worth und Chicago O’Hare. Die erste internationale Route folgt am 2. Juni von Dallas/Fort Worth zum Beijing Capital International Airport. Ab dem 4. Juni geht es zudem von Dallas nach Buenos Aires.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Gestreckte Dreamliner für Langstrecken LOT wächst mit der Boeing 787-9

01.02.2017 - Europas erster Dreamliner-Betreiber, LOT aus Polen, erweitert ihre Flotte um drei gestreckte Boeing 787-9. … weiter

Drogen im Linienjet aufgeflogen Kokainversteck im Bugfahrwerk

31.01.2017 - An Bord eines amerikanischen Verkehrsflugzeugs auf dem Weg von Kolumbien in die USA sind Drogen im Wert von 200.000 Dollar entdeckt worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App