10.06.2014
FLUG REVUE

Neuer Regionaljet von BombardierAmerican übernimmt ersten verbesserten CRJ900

Bombardier Aerospace hat den ersten von 30 bestellten CRJ900 an die American Airlines Group. Die verbesserte Variante soll 5,5 Prozent weniger Triebstoff als frühere Versionen des CRJ900 verbrauchen.

bombardier-crj900-enhanced-erster an american

In Mirabel hat Bombardier den ersten CRJ900 Enhanced an American Airlines übergeben. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Die 30 Bombardier CRJ900 werden von der American-Tochter PSA Airlines unter der Marke American Eagle betrieben. Der im Dezember 2013 veröffentlichte Kauf schließt Optionen für 40 weitere CRJ900 ein. American ist der erste Kunde, der die verbesserte Variante des CRJ900 in Empfang nimmt. Laut Bombardier soll der Treibstoffverbrauch um bis zu 5,5 Prozent geringer als bei früheren CRJ900-Generationen sein. Die Ersparnis wird unter anderem mit Hilfe von Gewichtsreduzierungen und neugestalteten, konischen Schubdüsen der CF34-Triebwerke von GE Aviation erreicht. Die Änderungen sollen zum neuen Produktionsstandard des Regionaljets werden. Mit der Initiative reagieren die Kanadier auf die verbesserte Embraer E175, die dank neuer Winglets und anderer Maßnahmen eine Verbrauchreduzierung um bis zu 6,4 Prozent bietet.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter

Abschied vom Regionalfliegen Eurowings mustert letzte CRJ900 aus

16.02.2017 - Eurowings vereinheitlicht ihre Flotte mit der A320-Familie von Airbus. Am Mittwoch schied die letzte CRJ von Bombardier aus dem Bestand aus. … weiter

Drogen im Linienjet aufgeflogen Kokainversteck im Bugfahrwerk

31.01.2017 - An Bord eines amerikanischen Verkehrsflugzeugs auf dem Weg von Kolumbien in die USA sind Drogen im Wert von 200.000 Dollar entdeckt worden. … weiter

Neue Nonstop-Verbindung SAS fliegt von Stuttgart nach Stockholm

15.12.2016 - Scandinavian Airlines (SAS) nimmt ab März 2017 mit der Route Stuttgart - Stockholm eine neue Direktverbindung in den Flugplan auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot