26.01.2015
FLUG REVUE

Boeing 787-8 in Everett übernommenAmerican übernimmt ersten Dreamliner

US-Branchenriese American Airlines hat am Freitag die erste Boeing 787 übernommen. Der Dreamliner in den neuen Farben des Unternehmens startete von Everett nach Dallas, Fort Worth.

Boeing_787-8_American_Airlines_Auslieferung_Everett

Die erste Boeing 787-8 für American Airlines startete in Everett zum Auslieferungsflug nach Dallas. Foto und Copyright: Boeing  

 

"Die 787 verjüngt unsere Flotte, macht sie moderner und eröffnet uns neue Möglichkeiten, unsere Kunden genau zu jenen Orten zu bringen, an die sie reisen möchten", sagte American-Vorstandschef Doug Parker. "Wir stecken zwei Milliarden Dollar in die Flottenerneuerung und in die Verbesserung des Kundenkomforts."

American hat 42 Boeing 787 fest bestellt, darunter Flugzeuge der Versionen 787-8 und 787-9. Wegen der überwiegend aus "schwarzem" CFK-Verbundwerkstoff bestehenden Boeing 787 hatte American eigens ihr legendäres Erscheinungsbild mit polierten Aluminiumrümpfen geändert und eine neue Lackierung in metallicgrau mit neuem Flaggenlogo eingeführt.

Wöchentlich sollen ab sofort im Durchschnitt zwei Flugzeuge ausgeliefert werden. Weitere 58 Flugzeuge könnten im Rahmen bereits vereinbarter "Erwerbsrechte" zu bereits ausgehandelten Preisen abgenommen werden. American will die 787 ab dem zweiten Quartal einsetzen und zwar zunächst zwischen ihren US-Inlandsdrehkreuzen, bevor auch internationale Langstrecken beflogen werden.

Mit einem heutigen Flottendurchschnittsalter von 12,3 Jahren hat American bereits die jüngste Flotte der US-Branchenriesen. Im Rahmen des Flottenerneuerungsprogramms werden auf Langstrecken flache Schlafsessel und WiFi eingebaut, die Lounges modernisiert und auch die Boeing 777-200, 767-300, 757-200 und Airbus A319 in den Kabinen renoviert. Die American Airlines Group bietet täglich 6700 Flüge zu 339 Zielen in 54 Staaten an. 



Weitere interessante Inhalte
Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter

Infrastruktur für den modernen Luftverkehr Top 10: Die größten Airports der Welt

11.10.2016 - Die Flughäfen sind zentrale Knotenpunkte im weltweiten Luftverkehrsnetz. Millionen Menschen nutzen diese wichtigen Infrastruktureinrichtungen täglich. Wir stellen die zehn größten Airports der Welt … weiter

Boeing-Großabnehmer aus China Xiamen Air eröffnet Route nach Seattle

27.09.2016 - Am Montag hat die chinesische Fluggesellschaft Xiamen Air eine neue Verbindung aus Xiamen nach Seattle aufgenommen. Die neue Verbindung ist der erste US-Flug aus der chinesischen Zwei-Millionenstadt. … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter

Lufthansa Technik Technische Unterstützung für BBJ 787

14.09.2016 - Lufthansa Technik übernimmt für einen nicht genannten Kunden Ingenieursdienstleistungen und die Komponentenversorgung für die Business-Jet-Variante der Boeing 787. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App