09.04.2015
FLUG REVUE

Integration nach Mega-FusionAmerican und US Airways erhalten einheitliche Betriebsgenehmigung

American Airlines kann nach der Integration von US Airways nun mit einer einheitlichen Betriebsgenehmigung fliegen, nachdem die US-Luftfahrtbehörde FAA (Federal Aviation Administration) die entsprechende Genehmigung erteilt hat.

American Airlines 787

Boeing 787 in den Farben von American Airlines. Foto und Copyright: American Airlines  

 

In den letzten 18 Monaten hatten American Airlines und US Airways ihre Verfahren und Arbeitsprozesse so weit angeglichen, dass ab dem 8. April fast alle Abläufe bei Flugbetrieb, Wartung und Einsatzplanung bei allen Flügen der beiden Carrier identisch sein. In der Flugsicherung erhalten alle Flüge das Call Sign "American". An der Vereinheitlichung arbeiteten mehr als 700 Angestellte, die mehr als 115000 Seiten an Dokumenten zur Umstellung produzierten. Für die Kunden von American und US Airways ändert sich laut der Fluglinien nichts; sie können weiterhin bei der jeweils gewählten Fluggesellschaft einchecken. Als nächstes sollen das Reservierungssystem und die Webseiten sowie das im direkten Kontakt mit den Kunden stehende Personal der beiden Airlines vereinheitlicht werden. "Es liegt noch viel vor uns", sagte Robert Isom, Chief Operating Officer von American Airlines.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Drogen im Linienjet aufgeflogen Kokainversteck im Bugfahrwerk

31.01.2017 - An Bord eines amerikanischen Verkehrsflugzeugs auf dem Weg von Kolumbien in die USA sind Drogen im Wert von 200.000 Dollar entdeckt worden. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Betreiber der Boeing 777

24.08.2016 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

US-Endmontagelinie läuft hoch Airbus Mobile: Erste A321 für Spirit

17.08.2016 - Das aus Hamburg versorgte, neue Airbus-Endmontagewerk in Mobile, Alabama, hat die erste A321 für Spirit Airlines lackiert. … weiter

Go, America! US-Airline-Branche erholt sich

13.07.2016 - Nach jahrelanger Durststrecke fliegen die US-Airlines wieder richtig profitabel. Von der großen Branchenerholung profitieren auch die Flugzeughersteller, das Airline-Personal und die Passagiere. … weiter

USA wollen schnellere Sicherheitskontrollen TSA testet automatisierte Kontrollen

06.07.2016 - In Zusammenarbeit mit American Airlines testet die amerikanische Transportation Security Administration (TSA) ab Herbst automatisierte Kontrollspuren an US-Flughäfen. Dadurch sollen die Kontrollen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App