15.09.2015
FLUG REVUE

Boeings im Star Wars-KleidANA feiert den Roll-Out des neuen Flugzeugs im R2-D2-Design

Roll-Out Zeremonie in Everett: Japans größte Airline enthüllt gemeinsam mit Boeing das erste mit Star Wars-Lackierung versehene Flugzeug der Welt.

StarWars 005

Staunen bei den „Ehrengästen“ des Roll-outs. © ANA  

 

So erhielt die erste Maschine ihre Bemalung. Copyright: ANA

Das erste Star Wars-Flugzeug der Welt wird flügge: Am 14. September rollte der R2-D2-Jet der ANA, Mitglied der Star Alliance und Japans größte Fluggesellschaft, zum ersten Mal aus der Boeing-Werkhalle in Everett bei Seattle. Die Boeing 787-9 Dreamliner ist das erste von drei Flugzeugen, die mit Star Wars-Charakteren versehen werden. Die Marketingaktion ist Teil einer Vereinbarung zwischen ANA und der Walt Disney Company (Japan) Ltd.

Das R2-D2-Design wurde im Rahmen der Star Wars Celebration in Anaheim, Kalifornien, Anfang des Jahres vor den Star Wars-Fans enthüllt. Seit heute ist erstmals ein Charakter der Saga auf der Außenseite eines kommerziellen Flugzeugs zu sehen. Der Jet soll ab 18. Oktober 2015 seinen Dienst auf internationalen Routen aufnehmen, zunächst auf dem Flug NH116 zwischen Tokio und Vancouver. Später soll das Flugzeug zusätzlich Strecken zwischen Japan und anderen Zielen innerhalb des umfangreichen ANA Netzwerks bedienen, zum Beispiel den USA (Seattle und San Jose), Europa (München, Paris und Brüssel), Australien (Sydney), China (Peking) und Indonesien (Jakarta).

Das R2-D2-Motiv ist zwischen dem Cockpit und der vorderen Hälfte des Hauptflugzeugrumpfs auflackiert, während das StarWars-Logo über den Rest der Maschine zwischen Flügeln und Heck angebracht ist. Der Innenraum des Flugzeugs, in dem 215 Passagiere höchst komfortabel Platz finden, wird ebenfalls mit Star Wars-Themen ausgestattet, zum Beispiel bei den Bezügen der Kopflehnen sowie mit gebrandeten Papiertüchern und Bechern. Weiterhin kommen Gäste an Bord in den Genuss, alle sechs der derzeit veröffentlichten Star Wars-Filme als Teil der umfangreichen In-Flight Entertainment Optionen ansehen zu können.

Zwei weitere Flugzeuge werden in den kommenden Monaten mit BB-8 dekoriert, einem brandneuen Charakter aus „The Force Awakens“, dem neuesten Film der Star Wars-Reihe. Das erste, eine Boeing 767-300, wird im November zunächst heimische japanische Routen ansteuern, während ab März 2016 eine weitere Boeing 777-300ER auf internationalen Routen zum Einsatz kommt. Fans können die Flugpläne der Flugzeuge unter www.ana-sw.com einsehen.

Boeing 787-9 STAR WARS R2-D2 JET. Copyright: ANA

flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Boeing 787 Zehnter Dreamliner an Vietnam Airlines ausgeliefert

25.11.2016 - Am 24. November hat das Boeing-Werk in Charleston eine weitere 787-9 an Vietnam Airlines ausgeliefert. Damit hat die vietnamesische Fluggesellschaft nun zehn der insgesamt 19 bestellten Dreamliner … weiter

Erster Preis: Mit der A380 nach Hawaii ANA A380 wird nach Malwettbewerb lackiert

05.10.2016 - Die japanische Fluggesellschaft ANA bereitet sich auf die Übergabe ihrer ersten A380 vor. Die Japaner werden den Riesen vor allem auf der touristischen Route nach Hawaii einsetzen und suchen per … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter

Jumbo als Boeing-787-Spezialtransporter Zehn Jahre Dreamlifter

14.09.2016 - Seit zehn Jahren bilden vier umgebaute Boeing 747-400 das Rückgrat der Dreamliner-Transportlogistik. Sie transportieren für Boeing Flügel und Rumpfsektionen der globalen Werke in Italien, Japan und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App