24.04.2017
FLUG REVUE

Neuester Airbus-Zweistrahler für SüdkoreaAsiana übernimmt ihre erste A350

Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941.

Airbus A350 Asiana erste Auslieferung

Asiana Airlines aus Seoul übernimmt am Montag ihren ersten Airbus A350-900. Die Südkoreaner haben zwölf A350-900 und acht A350-800 fest bestellt. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus veröffentlichte ein Foto der ersten Asiana-A350 mit der Werknummer MSN094, die am Montag am Auslieferungszentrum auf ihre feierliche Übergabe wartete. Der Zweistrahler trägt die Registrierung HL8078 und wird an seine Heimatbasis Seoul-Incheon starten.

Airbus A350-900 Asiana

Die erste A350 für Asiana war bei Probe- und Abnahmeflügen bereits über Toulouse in der Luft. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Star-Alliance-Mitglied Asiana bestuhlt seine A350-900 mit 311 Passagiersitzen. 28 Fluggäste im Bug werden in Mini-Suiten der "Business Smartium"-Klasse untergebracht. Dahinter folgen, erstmals bei Asiana, 36 Sitze der neuen "Economy Smartium"-Klasse, einer Premium Economy Class mit vier Sitzreihen, und dahinter die 247 Sitze der regulären Economy Class. Die Kabine ist in warmen Beige-, Gelb- und Grautönen gehalten.

Asiana hatte zunächst zwölf A350-900 fest bestellt sowie acht Flugzeuge der kürzeren Version A350-800, von der noch unklar ist, ob Airbus diese tatsächlich baut. Aktuell vermerkt Airbus 30 bestellte A350 für Asiana, ohne deren Versionen genauer zu benennen.

Erste Linienziele der A350 sind ab Mitte Mai Osaka und Manila, bevor der neue Zweistrahler ab dem dritten Quartal auch die Langstreckendestinationen London und San Francisco ab Seoul ansteuert. In diesem Jahr erhält Asiana noch drei weitere A350.



Weitere interessante Inhalte
Stratasys Direct Manufacturing Gedruckte Serienbauteile für Airbus A350

19.07.2017 - Airbus hat Stratasys Direct Manufacturing mit dem 3D-Druck von Polymerbauteilen für die A350 XWB beauftragt. … weiter

Erster US-Betreiber des neuen Airbus-Zweistrahlers Delta übernimmt erste A350

14.07.2017 - Delta Air Lines hat am Donnerstag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-900 übernommen. Die Amerikaner erhalten in diesem Jahr noch vier weitere Flugzeuge. … weiter

Großauftrag zum Staatsbesuch China bestellt 140 Airbus-Flugzeuge

05.07.2017 - Während eines Staatsbesuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Berlin hat die chinesische Beschaffungsbehörde CAS am Mittwoch bei Airbus 140 Flugzeuge geordert. … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

Singapore Airlines Mit A350-900 von München nach Singapur

30.06.2017 - Singapore Airlines setzt ab dem 1. Juli auf den Direktflügen von München nach Singapur einen Airbus A350-900 ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App