30.10.2014
aero.de

LuftfrachtASL Aviation kauft Farnair

Die Schweizer Farnair wird an die belgisch-irische ASL Aviation Group verkauft. Bis Jahresende werde die Transaktion abgeschlossen sein, erklärte ASL am Mittwoch in einer Aussendung.

Farnair ATR 72-Frachter BER-Luftfrachtzentrum

Farnair ATR 72-Frachter am BER-Luftfrachtzentrum. Foto und Copyright: Günter Wicker, FBB  

 

Durch die Integration von Farnair erhöhe sich die Fracht- und Passagierflotte der ASL Group von etwa 80 auf mehr als 100 Flugzeuge. In Europa setzt ASL vorwiegend auf ATR 72 und Boeing 737.

Die in Basel beheimatete Farnair ist bereits seit 30 Jahren im Markt aktiv und auf Expressluftfracht spezialisiert. Die Airline fliegt mit ATR 42 und ATR 72.

Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Anfangsflugerprobung kommt voran Irkut MS-21 absolviert fünften Testflug

23.06.2017 - Am Mittwoch hat Russlands neuer Zweistrahler Irkut MS-21 seinen fünften Testflug absolviert. Dabei wurden erstmals die Landeklappen in sämtliche Stellungen gefahren. … weiter

Paris Air Show 2017 Das Flugprogramm in Le Bourget am Freitag

23.06.2017 - Mit dem ersten Tag für die allgemeine Öffentlichkeit ändert sich auch das Flugprogramm. Oldtimer sind nun häufiger zu sehen, und auch die Patrouille de France hat ihren Auftritt. … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Airbus A350 Lufthansa fliegt von München nach Singapur

21.06.2017 - Ab März 2018 fliegt die Lufthansa fünfmal in der Woche von München nach Singapur. Eingesetzt wird auf der Langstrecke ein Airbus A350. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App