27.03.2009
FLUG REVUE

AUA bekommt Boeing 767 mit WingletsAUA übernimmt erste Boeing 767 mit Winglets nach Umrüstung

Die Austrian Airlines hat am Freitag ihre erste Boeing 767 mit Winglets in Wien im Empfang genommen. Das Flugzeug mit der Kennung OE-LAE wurde zuvor in USA umgerüstet, hieß es von der Airline aus Wien.

Nach eigener Einschätzung ist die AUA erste europäische Airline mit dieser Umrüstung an der Boeing 767. Insgesamt sollen vier Flugzeuge damit ausgestattet werden.

„Mit Winglets schonen wir die Umwelt und sparen gleichzeitig Treibstoffkosten. Wir betreiben in diesem Feld Pionierarbeit in Europa und gehen davon aus, dass wir bei jedem umgerüsteten Flugzeug jährlich etwa 1.000 Tonnen Kerosin einsparen können. Zusätzlich erhöhen wir die Reichweite der Flugzeuge um rund 670 km pro Flug und können auf gewissen Destinationen um bis zu fünf Tonnen mehr zuladen. Unsere Boeing 767 Flotte zeichnet sich also sowohl durch besten Passagierkomfort als auch durch modernste Technologie aus“, sagte Dr. Peter Malanik, Vorstandsmitglied der Austrian Airlines Group.

Das neu umgerüstete Flugzeug wurde nach Angaben der AUA bei der Rückkehr in den österreichischen Luftraum vom österreichischen Bundesheer empfangen. Dabei wurde eine vorbereitete Abfangübung erfolgreich simuliert.



Weitere interessante Inhalte
Austrian Airlines Dreizehnte Embraer 195 eingeflottet

24.04.2017 - In Wien startete am 21. April die 13. Embraer 195 bei Austrian Airlines ihren Erstflug. Die österreichische Fluggesellschaft ist nun der größte Betreiber dieses Musters in Europa. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter

Wet-Lease Vereinbarung zwischen Lufthansa Group und airberlin Austrian Airlines flottet A320 ein

08.03.2017 - Am gestrigen Dienstag startete der erste A320 von airberlin im Linieneinsatz bei Austrian Airlines. Es ging von Wien nach Skopje. Das zweite Flugzeug startete bereits heute nach Bukarest. … weiter

Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter

Neues Ziel im Iran Austrian fliegt nach Schiras

27.01.2017 - Austrian Airlines baut ihr Iran-Angebot aus und nimmt vom Sommer an die Touristenstadt Schiras in den Flugplan auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App