03.07.2014
FLUG REVUE

Mit dem Jet auf die KanalinselnAurigny nimmt Betrieb mit Embraer E195 auf

Die auf den Kanalinseln beheimatete Fluglinie Aurigny Air Services hat heute ihre erste Embraer E195 übernommen. Das Muster ist der erste Jet der 1968 gegründeten Airline.

embraer 195-aurigny-air-services-erste-maschine

Die erste Embraer E195 für Aurigny Air Services. Foto und Copyright: Embraer  

 

Die Embraer E195 soll auf der Strecke von London-Gatwick nach Guernsey eingesetzt werden. Aurigny Air Services ist auf der Kanalinsel beheimatet und führt seit 1968 Verbindungen der Inseln und des britischen Festlands durch. Der Jet bietet Platz für 122 Passagiere und soll vier Mal täglich nach Gatwick fliegen. Die staatliche Airline hatte den Jet gekauft, um den Wegfall der Dienst von Flybe nach Guernsey zu kompensieren. Nach dem letzten Flybe-Flug nach Gatwick Ende März hatte Aurigny als Übergangslösung eine E195 der britischen Airline gemietet.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Irischer Frühling Ryanair baut aus und um

13.06.2017 - Ryanair expandiert auf dem europäischen Kontinent. Dafür modifizieren die Iren ihr Geschäftsmodell mit Pauschalreiseangeboten und neuartigen Umsteigeverbindungen. … weiter

Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter

SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter

E195 für Tianjin Airlines Embraer liefert 1300. E-Jet aus

05.12.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft Tianjin Airlines erhält den insgesamt 1300. produzierten E-Jet von Embraer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App