03.07.2014
FLUG REVUE

Mit dem Jet auf die KanalinselnAurigny nimmt Betrieb mit Embraer E195 auf

Die auf den Kanalinseln beheimatete Fluglinie Aurigny Air Services hat heute ihre erste Embraer E195 übernommen. Das Muster ist der erste Jet der 1968 gegründeten Airline.

embraer 195-aurigny-air-services-erste-maschine

Die erste Embraer E195 für Aurigny Air Services. Foto und Copyright: Embraer  

 

Die Embraer E195 soll auf der Strecke von London-Gatwick nach Guernsey eingesetzt werden. Aurigny Air Services ist auf der Kanalinsel beheimatet und führt seit 1968 Verbindungen der Inseln und des britischen Festlands durch. Der Jet bietet Platz für 122 Passagiere und soll vier Mal täglich nach Gatwick fliegen. Die staatliche Airline hatte den Jet gekauft, um den Wegfall der Dienst von Flybe nach Guernsey zu kompensieren. Nach dem letzten Flybe-Flug nach Gatwick Ende März hatte Aurigny als Übergangslösung eine E195 der britischen Airline gemietet.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter

E195 für Tianjin Airlines Embraer liefert 1300. E-Jet aus

05.12.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft Tianjin Airlines erhält den insgesamt 1300. produzierten E-Jet von Embraer. … weiter

Embraers neue Flugzeuggeneration E190-E2 wird auf Blitzschlag getestet

18.11.2016 - Der vierte Prototyp des überarbeiteten brasilianischen Regionaljets durchläuft derzeit in Sao José dos Campos Tests, mit denen Blitzschläge simuliert werden. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Neues Ziel im Sommerflugplan Austrian Airlines baut Skandinavien-Angebot aus

14.11.2016 - Die Lufthansa-Tochter fliegt ab Juni 2017 drei Mal wöchentlich von Wien nach Göteborg. Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist die vierte Destination in Skandinavien. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App