16.03.2013
FLUG REVUE

Aus Air Pacific wird Fiji Airways

Air Pacific hat eine nagelneuen Airbus A330-200 in Toulouse übernommen und ändert seinen Markenauftritt nun in Fiji Airways. Ab Juni wird sich die gesamte Fluggesellschaft umbenennen.

Am 2. April setzt Air Pacific erstmalig den ersten Airbus A330-200, den sie heute in Toulouse übernommen hat, im regulären Liniendienst ein. Mit dem neuen Flugzeugmuster, von dem die Fluggesellschaft von den Fidschi-Insel drei Exemplare bestellt hat, führt die Airline auch einen neuen Markenauftritt ein. Ab sofort wird sich die Fluglinie als Fiji Airways im Markt positionieren. Ab Juni wird die gesamte Fluggesellschaft den bisherigen Namen Air Pacific ablegen und danach nur noch unter Fiji Airways firmieren.

Das jetzt übernommene Flugzeug wird - wie die anderen beiden, 2011 bestellten A330-200 - die bisher verwendeten Flugzeugmuster Boeing 767 und Boeing 747 ablösen. Die Lackierung des Flugzeugs in den lokalen Folklore-Farben wurde von der fidschianischen Masi-Künstlerin Makereta Matemosi entworfen. "Wir freuen uns sehr, dass die Airline den Airbus A330 als Leinwand für ihren neuen Markenauftritt als Fiji Airways gewählt hat", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.



Weitere interessante Inhalte
Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Paris Air Show 2017 Flugprogramm am Donnerstag

22.06.2017 - Wie in den vergangenen Tagen zeigen auch am Donnerstag Airliner, Kampfjets und Hubschrauber ihre Fähigkeiten auf der Luftfahrtausstellung in Paris. Hier gibt es das vollständige Flugshow-Programm. … weiter

Airbus A350 Lufthansa fliegt von München nach Singapur

21.06.2017 - Ab März 2018 fliegt die Lufthansa fünfmal in der Woche von München nach Singapur. Eingesetzt wird auf der Langstrecke ein Airbus A350. … weiter

Ortung verunglückter Flugzeuge Airbus baut abwerfbare Flugschreiber ein

21.06.2017 - Airbus hat am Mittwoch auf der Pariser Luftfahrtmesse die Einführung abwerfbarer Stimmen- und Flugdatenschreiber angekündigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App