13.10.2008
FLUG REVUE

13.10.2008 - Qantas A330-UpdateAustralischer Zwischenbericht zur A330-Notlandung

13. Oktober 2008 - Die australische Verkehrssicherheitsbehörde ATSB hat am 10. Oktober einen Zwischenbericht über die Notlandung einer Qantas A330 veröffentlicht.

Am 7. Oktober hatte der Zweistrahler über Australien mehrmals ungesteuert und so heftig seine Höhe geändert, dass rund 70 nicht angeschnallte Insassen verletzt wurden, davon 14 schwer. Die Untersucher haben, unterstützt von der Luftfahrtbehörde CASA, Airbus, Qantas und der französischen Unfalluntersuchungsbehörde BEA, Cockpit- und Flugdatenrekorder ausgewertet und gehen von einer Systemstörung an Bord als Unfallursache aus. Das Flugzeug war aus einer Reiseflughöhe von 37000 Fuß (11277 m) zunächst 200 Fuß (61 m) gestiegen, um dann binnen 20 Sekunden 650 Fuß (200 m) Höhe zu verlieren, wobei die Flugzeugnase 8,4 Grad nach unten zeigte. 70 Sekunden nach der Rückkehr auf die alte Höhe erfolgte ein erneuter Höhenverlust von 400 Fuß (122 m) binnen 16 Sekunden mit 3,5 Grad Sinkwinkel.

Update vom 14. Oktober:
Gemäß einer heutigen Pressekonferenz des ATSB war ein Fehler im Lagesystem (Inertial Reference System) innerhalb eines der drei Air Data Inertial Reference Unit-Computers (ADIRU 1) Fehlerursache. Dadurch gelangten falsche Werte an die drei Computer der Flugsteuerung, die wiederum weitere Fehler zur Folge hatten wie: Falsche Strömungsabriß- und Überfahrt-Warnungen, aussetzende Höhenangaben auf dem Primary Flight Display des Kapitäns und falsche Warnanzeigen über Systemstörungen. Eingehende falsche und widersprüchliche Lagewerte führten auch zu den plötzlichen Steuerkommandos der Flugregelungscomputer.

Die Untersuchungsbehörde ATSB hält die defekte "ADIRU 1" für die Fehlerursache. Die Flugzeugsysteme seien zuverlässig und man habe noch nie ähnliche Störungen registriert. Airbus hat heute alle Betreiber der mit dieser ADIRU ausgerüsteten A330 und A340 über die Erkenntnisse informiert, bevor weitere technische Anweisungen ergehen, die sich mit dem Besatzungstraining für vergleichbare Situationen und mit zusätzlichen technischen Kontrollen befassen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App