22.08.2016
FLUG REVUE

Zweite Destination im IranAustrian nimmt Isfahan ins Streckennetz auf

Nach Teheran bedient die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines ab dem 4. September auch die iranische Stadt Isfahan - zunächst drei Mal pro Woche.

Airbus A320 von Austrian Airlines

Mit Flügzeugen der A320-Familie steuert Austrian die iranische Stadt Isfahan an. Foto und Copyright: Austrian Airlines  

 

Austrian Airlines erweitert das Flugangebot in den Iran. Vom 4. September an fliegt die österreichische Fluggesellschaft von Wien aus in die zentraliranische Handelsstadt Isfahan. Das teilte Austrian am Freitag mit.

Zu Beginn geht es drei Mal wöchentlich nach Isfahan, immer mittwochs, freitags und sonntags. Ab dem Sommerflugplan 2017 sind bis zu vier Flüge pro Woche geplant. Die Flüge werden mit einem Flugzeug der Airbus-A320-Familie durchgeführt.

Isfahan ist nach Teheran das zweite Ziel, das Austrian im Iran ansteuert. Seit März bietet die Airline bis zu zwei Flüge in die iranische Hauptstadt. Mit der zusätzlichen Verbindung nach Isfahan hat Austrian ab September bis zu 17 wöchentliche Direktflüge in den Iran im Angebot.

Hintergrund der aufgestockten Angebots ist nach Angaben von Austrian ein neues Luftverkehrsabkommen zwischen Österreich und dem Iran, das nach 30 Jahren neu verhandelt wurde. Die Flüge nach Isfahan sollten ursprünglich bereits im April aufgenommen werden, mussten aber aufgrund der noch laufenden Abstimmungsprozesse auf September verschoben werden.



Weitere interessante Inhalte
US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter

Iran Air modernisiert die Flotte Erste A321 trifft im Iran ein

12.01.2017 - Nach der Toulouser Übergabe am Mittwoch ist der erste Airbus A321 für Iran Air am frühen Donnerstagmorgen zum Überführungsflug in seine neue Heimat gestartet. … weiter

Zeremonie in Toulouse Iran Air übernimmt ersten Airbus

11.01.2017 - Airbus und Iran Air feierten am Mittwoch in Toulouse die Übergabe des ersten A321. Insgesamt haben die Iraner 100 Airbusse bestellt. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Größte deutsche Airline sucht Bewerber Lufthansa will 3000 neue Mitarbeiter einstellen

04.01.2017 - Der Lufthansa-Konzern will im Jahr 2017 mehr als 3000 neue Mitarbeiter einstellen. Der Großteil der Stellen ist für neue Flugbegleiter in den Airlines des Konzerns vorgesehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App