11.10.2016
FLUG REVUE

Neuer Leasing-Riese mit 910 FlugzeugenAvolon kauft Leasingsparte der CIT Group

Die chinesische HNA Group will über ihre Tochter Avolon die Leasingsparte der CIT Group übernehmen und damit zur globalen Nummer drei im Flugzeugleasing aufsteigen.

Airbus A330neo Avolon

Nur selten sieht man den Firmenanstrich von Avolon auf einem Flugzeug, denn Leasingfirmen vermieten ihre Jets an ihre Kunden weiter und lackieren die Flugzeuge in deren Farben. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die HNA-Tochter Avolon stimmte der geplanten Übernahme für einen Kaufpreis in Höhe von zehn Milliarden Dollar bereits zu. Der angekündigte Kauf dürfte im ersten Quartal 2017 vollzogen werden. Durch die Übernahme des CIT-Flugzeugleasings verdoppelt Avolon ihre Größe zur weltweiten Nummer drei, hinter AerCap und GECAS, mit 910 eigenen, verwalteten oder bestellten Flugzeugen im Wert von 43 Milliarden Dollar. Der Leasing-Kundenbestand wächst von 69 auf 154 Fluggesellschaften in 61 Staaten.

Mit der Übernahme hat China neben der Bank of China (BOC Aviation) einen weiteren Leasing-Branchenriesen. China gilt in den nächsten Jahrzehnten als mit Abstand wichtigster Flugzeugmarkt. Viele kleine, chinesische Fluggesellschaften wachsen stark und müssen größere Flotten mit kostspieligen Großraumflugzeugen beschaffen, wobei für viele das Leasing die bevorzugte Option ist.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Avro RJ100 Swiss stellt letzten Jumbolino außer Dienst

16.08.2017 - Die Schweizer Airline hat am Dienstag ihre letzte Avro RJ100 aus dem Flugbetrieb verabschiedet. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Bestellt A380-Großkunde Emirates nach? "Ruler" aus Dubai besucht Airbus in Finkenwerder

15.08.2017 - Am Montag hat der Premierminister von Dubai, "His Highness Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum", das Airbus-Flugzeugwerk in Hamburg besucht und dabei die neuesten A380 für Emirates besichtigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot