22.05.2015
FLUG REVUE

Großbestellung aus BrasilienAzul kauft bis zu 50 Embraer E195-E2

Die brasilianische Fluglinie Azul Linhas Aéreas ordert 30 Embraer E195-E2 und hält Kaufrechte für 20 weitere Exemplare der neuen E-Jet-Generation.

embraer-e195-e2-azul-artist

Embraer E195-E2 in den Farben von Azul aus Brasilien. Foto und Copyright: Embraer  

 

Azul Linhas Aéreas Brasileiras soll den ersten neuen Jet im zweiten Quartal 2020 erhalten. Der Wert des Auftrags liegt bei 3,2 Milliarden Dollar, falls die Kaufrechte in Festbestellungen umgewandelt werden. Azul betreibt derzeit 82 E-Jets und wartet auf die Auslieferung von sechs weiteren E195. Damit ist die Airline der weltweit größte Betreiber dieser Version. Mit der Festbestellung der E195-E2, die als Absichtserklärung auf der Farnborough Air Show 2014 verkündet wurde, beträgt der Auftragsbestand der neuen E-Jet-Generation 242 Flugzeuge plus Optionen und Kaufrechte für 348 weitere Maschinen. Die E190-E2 soll im ersten Halbjahr 2018 in Dienst gehen, gefolgt von der E195-E2 im Jahr 2019.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter

E195 für Tianjin Airlines Embraer liefert 1300. E-Jet aus

05.12.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft Tianjin Airlines erhält den insgesamt 1300. produzierten E-Jet von Embraer. … weiter

Embraers neue Flugzeuggeneration E190-E2 wird auf Blitzschlag getestet

18.11.2016 - Der vierte Prototyp des überarbeiteten brasilianischen Regionaljets durchläuft derzeit in Sao José dos Campos Tests, mit denen Blitzschläge simuliert werden. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Neues Ziel im Sommerflugplan Austrian Airlines baut Skandinavien-Angebot aus

14.11.2016 - Die Lufthansa-Tochter fliegt ab Juni 2017 drei Mal wöchentlich von Wien nach Göteborg. Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist die vierte Destination in Skandinavien. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App