01.02.2017
FLUG REVUE

Boeing 767-300ER im LangstreckeneinsatzAzur Air kündigt Betriebsaufnahme im April an

Als neue deutsche Fluggesellschaft hat ein Unternehmen mit dem Namen Azur Air ab April seine Betriebsaufnahme in Düsseldorf angekündigt.

Boeing 767-300ER Azur Air

Die erste bildliche Darstellung eines Flugzeugs der deutschen Azur Air stammt aus einer Personalanzeige. Foto und Copyright: Azur Air  

 

Heimatbasis und Standort der Besatzungen werde Düsseldorf, kündigt "Azur Air Düsseldorf" in einer Anzeige zur Suche nach Piloten an. Die neue deutsche Fluggesellschaft will demnach drei Boeing 767-300ER einsetzen. Bei den geplanten Routen werden europäische Ziele und Langstrecken in die Karibik und nach Asien im Chartereinsatz genannt. 

Erfahrene Piloten mit 767-Musterberechtigung oder Erfahrung auf Großraummustern werden bereits zum Diensteintritt ab Mitte Februar gesucht. Gesucht wird auch eine ETOPS-Qualifikation für die Langstreckenflüge.

Azur Air Düsseldorf wird seit dem vergangenen Jahr von der türkischen Anex Tourism Group, einem Pauschalreiseveranstalter, aufgebaut. Die Flüge sollen auch von Berlin und München aus geplant sein. Azur Air hat bereits Schwestern in der Ukraine und in Russland. Diese Airlines für den Pauschalreisemarkt setzen auf kostenlose Getränke, Verpflegung und Sitzreservierung an Bord.



Weitere interessante Inhalte
Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Air Seychelles Von Düsseldorf auf die Seychellen

31.03.2017 - Die nationale Fluggesellschaft der Seychellen fliegt im Sommerflugplan zweimal wöchentlich nach Düsseldorf. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Versandriese baut eigene Frachtairline auf Amazon baut Cincinnati zum Drehkreuz aus

02.02.2017 - Amazon Prime Air, die Frachtflugtochter des milliardenschweren Versandriesen Amazon, hat sich mit einem langfristigen Mietvertrag ein Flughafengelände in Cincinnati gesichert, das zum globalen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App