27.05.2013
aero.de

BA-A319 landet mit beschädigten Triebwerken in Heathrow

Der Flughafen London Heathrow wurde am Freitagmorgen nach der Notlandung eines Airbus A319 der Airline British Airways (Reg.: G-EUOE) vorläufig komplett geschlossen.

Flug BA762 musste nach dem Start mit beschädigten Triebwerken an den Flughafen zurückkehren. Möglicherweise geriet die Maschine in einen Schwarm Vögel. Alle Passagiere und die Crew wurden über Notrutschen evakuiert. Die Flughafenfeuerwehr rückte aus.

Erste auf Twitter veröffentlichte Bilder der Maschine und Löscharbeiten lassen auf eine Beschädigung beider Triebwerke des Airbus schließen.

Einsatzkräfte löschten kurz nach der Rücklandung den rechten Antrieb. Das linke Triebwerk schien trotz sichtbarer Schäden weiter zu funktionieren und die Maschine letztlich sicher zurück auf den Boden zu bringen.

Laut British Airways befanden sich 75 Passagiere an Bord des Flugs nach Oslo. Die nördliche Landebahn blieb noch über Stunden gesperrt. Der gesamte Verkehr musste vorläufig über die südliche Start- und Landebahn abgewickelt werden. Am Flughafen kam es dadurch zu erheblichen Verspätungen.

aero.de / Dennis Dahlenburg / flugrevue.de / as


Weitere interessante Inhalte
Codeshare British Airways vernetzt sich mit Alaska Airlines

23.11.2016 - British Airways und Alaska Airlines werden Netzpartner. Ein Codeshare gebe Passagieren Anschluss in Teile des Alaska-Airlines-Netzwerks an der Westküste und nach Hawaii, teilte British Airways mit. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

15.11.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Retrofit für Airbus A320 Recaro-Sitze für TAP

14.11.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft erneuert die Kabinenausstattung ihrer Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge. Insgesamt werden 41 Flugzeuge der A320-Flotte von Tap mit den Recaro-Sitzen SL3510 und … weiter

European Aviation Network IAG führt WLAN auf der Kurzstrecke ein

08.11.2016 - Die International Airlines Group (IAG) will bis zu 341 Kurzstreckenflugzeuge mit Internettechnologie für das European Aviation Network (EAN) von Telekom und Inmarsat ausrüsten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App