22.01.2014
FLUG REVUE

Neue Strategie setzt alleine auf UnterflurfrachtBA gibt drei geleaste 747-8-Frachter vorzeitig zurück

Die zu IAG Cargo gehörende British Airways wird im Rahmen eines Strategiewechsels auf eigene Frachtflugzeuge verzichten. Künftig soll die Fracht nur noch unterflur in Passagierflugzeugen transportiert werden. Damit kehren drei Boeing 747-8F im Frühjahr vorzeitig an den Leasinggeber Atlas Air zurück.

Boeing 747-8F_British_Airways_Atlas_Air

Atlas Air hat drei ihrer Boeing 747-8F über ihre britische Tochter GSS an British Airways verleast. Foto und Copyright: Boeing  

 

British Airways werde die drei Frachtjumbos im April an Global Supply Systems (GSS) zurückgeben, teilte deren Konzernmutter Atlas Air mit. Ab dem 1. Mai befördert IAG Cargo ihre Fracht nur noch in den Unterdecks von Passagierflugzeugen von British Airways und Iberia und betreibt keine eigenen Vollfrachter mehr. Nur noch zwischen London und Hongkong wird Qatar Airways künftig fünf wöchentliche Flüge mit ihren 777-Frachtern im Auftrag von IAG Cargo durchführen. GSS will nun neue Leasingnehmer für die drei Frachtjumbos suchen. Für den vorzeitigen Ausstieg aus dem Leasingvertrag hat BA eine Zusatzgebühr an GSS entrichtet.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Größtes CFK-Teil des amerikanischen Herstellers Boeing baut erste Flügelschale für 777-9

07.12.2016 - In der neben der Endmontagehalle von Everett neu errichteten Flügel-Produktionshalle hat Boeing die erste Flügelschale der künftigen Boeing 777-9 hergestellt. … weiter

Maßgeschneiderter Präsidenten-Jumbo Trump kritisiert Kosten der nächsten "Air Force One"

07.12.2016 - In einer Kurznachricht auf Twitter hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Programmkosten für den Ersatz der US-Präsidenten-Jumbos kritisiert. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter

Codeshare British Airways vernetzt sich mit Alaska Airlines

23.11.2016 - British Airways und Alaska Airlines werden Netzpartner. Ein Codeshare gebe Passagieren Anschluss in Teile des Alaska-Airlines-Netzwerks an der Westküste und nach Hawaii, teilte British Airways mit. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App