13.10.2010
FLUG REVUE

British Airways: Mehr Flüge zwischen Frankfurt und HeathrowBA: Mehr Flüge zwischen Frankfurt und London

Ab Dezember bietet British Airways (BA) ein zusätzliches, tägliches Flugpaar zwischen den Drehkreuzflughäfen Frankfurt/Main und London-Heathrow an.

Flug BA907 starte jeweils um 14.10 Uhr in Frankfurt und erreiche London um 15.00 Uhr, teilte BA am Mittwoch mit. In der Gegenrichtung starte British Airways künftig auch um 8.25 Uhr und treffe in Frankfurt mit Flug BA906 um 11.05 Uhr ein. Die neue Verbindung sei ab sofort buchbar. Auf der Route werde ein Airbus A319 eingesetzt.

Mit der höheren Frequenz von Frankfurt nach London Heathrow biete British Airways ihren Reisenden wochentags ab sofort acht tägliche Verbindungen und elf weitere Flüge am Wochenende. Fluggäste von British Airways könnten außerdem 15-mal in der Woche von Frankfurt zum London City Airport reisen. Auf dieser Route kämen Embraer E170 um Einsatz.

Außerdem werde BA ab Juni 2011 wieder einen täglichen Direktflug von Europa nach San Diego anbieten. Zum Einsatz komme eine Boeing 777 in Dreiklassen-Konfiguration. Diese verlasse London um 15.05 Uhr und erreiche San Diego um 18.15 Uhr Ortszeit. Mit dann 20 Destinationen biete British Airways mehr Ziele in den USA als jede andere europäische Airline.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot