30.03.2015
FLUG REVUE

In Zusammenarbeit mit Lufthansabmi regional fliegt von Bern nach München

Die britische Fluglinie bmi regional hat am 30. März die Verbindung von Bern nach München aufgenommen, die in Zusammenarbeit mit der Lufthansa und in direkter Konkurrenz zu SykWork Airlines bedient wird.

embraer-erj 145-bmi regional-bern

Embraer ERJ 145 von bmi regional in Bern. Foto und Copyright: bmi regional  

 

Am 30. März führte eine Embraer ERJ 145 von bmi regional erstmals die Verbindung von Bern nach München durch. Die Flüge erfolgen dreimal täglich und werden im Codeshare mit Lufthansa durchgeführt. Damit macht die britische Fluglinie der in der Schweizer Hauptstadt ansässigen SkyWork Airlines direkte Konkurrenz, die zweimal täglich nach München fliegt. Der Flughafen Bern setzt auf die Anbindung an das Lufthansa-Drehkreuz. „Somit stehen dem Berner Kunden über das Drehkreuz München über 200 attraktive Destinationen zur Verfügung", sagte Mathias Häberli, CEO des Flughafens Bern. SkyWork hatte dagegen im Vorfeld das Überangebot auf der Strecke nach München kritisiert.



Weitere interessante Inhalte
Bauarbeiten verringern die Flughafenkapazität Frankfurt erneuert Startbahn 18 West

18.05.2017 - Die Fraport AG erneuert die Startbahn 18 West in Frankfurt. Auf rund 1450 Metern Länge wird der Startbahnbelag erneuert. Bei dieser Gelegenheit installieren die Hessen auch noch eine sparsame … weiter

Erfolgreicher Drehkreuzflughafen in Süddeutschland Lufthansa-Airbus wirbt für Airport München

15.05.2017 - Ein Lufthansa-Airbus A320 würdigt den 25-jährigen Geburtstag des Flughafens München mit einer Sonderlackierung. Für den deutschen Flag-Carrier ist Bayern in dieser Zeit zum zweiten Drehkreuz … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

10.05.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Fluggastdatenzentrale beim Bundeskriminalamt Bund will Fluggastdaten sammeln

02.05.2017 - Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag beschlossen, dass der Bund künftig Fluggastdaten zentral beim Bundeskriminalamt erfasst. Das Parlament folgt damit einer EU-Vorgabe, die bis Ende Mai 2018 … weiter

Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App