14.05.2013
FLUG REVUE

Boeing 747-8: Alle Auslieferungen und Bestellungen

Im Laufe des Aprils hat Boeing keine weiteren 747-8 ausgeliefert. Zudem ging die Anzahl der bestellten Maschinen um 5 Flugzeuge zurück.

In der aktuellen Auflistung tauchen fünf von Dubai Aerospace Enterprise bestellte 747-8 in der Frachtversion nicht mehr auf.

Die Lufthansa hat inzwischen sechs von 19 bestellten Maschinen erhalten. Sie erhielt am 12. und am 27. März jeweils eine Maschine in der Passagierversion. Die ursprüngliche Order von 20 Maschinen hat sich um eine Maschine reduziert. Gemeinsam einigten sich Boeing und Lufthansa auf die Abbestellung einer 747-8I, die von Boeing bisher zu Testzwecken genutzt wurde. Ob Lufthansa zu einem späteren Zeitpunkt wieder eine Maschine hinzubestellen wird, ist noch offen. Die Kennzeichen der ausgelieferten 747-8 der Lufthansa: D-ABYA, D-ABYC, D-ABYD, D-ABYF, D-ABYG und D-ABYH.

„Die Boeing 747-8 ist ein außergewöhnliches Flugzeug“, sagte Christoph Franz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. „Mit der Aufnahme der 747-8 in unsere Flotte verfügt Lufthansa über ein neues Produkt, das nicht nur unser Commitment zu Innovationen, Technologie und Effizienz unterstreicht, sondern auch unseren Kunden ein völlig neues Flugerlebnis bieten wird.“

Außer bei der Lufthansa wurde die Passagierversion der Boeing bisher nur von VIP Kunden in Betrieb genommen. Neben Air China und Arik Air, hat auch Korean Air fünf 747-8 bestellt.

Cathay Pacific Airways betreibt inzwischen acht 747 in der Frachtversion und hat am 29. März noch drei weitere Maschinen des Typs fest bestellt. Weitere Betreiber der Frachtversion 747-8F sind unter anderem Cargolux Airlines und die Volga-Dnepr Gruppe.

 

Alle 747-8 Kunden
Airline, Version, bestellt/geliefert

Air China 747-8 5/--
Arik Air 747-8 2/--
Business Jet / VIP Customer(s) 747-8 9/8
Korean Air 747-8 5/--
Lufthansa German Airlines 747-8 19/6
Atlas Air 747-8F 9/8
Cargolux Airlines 747-8F 13/6
Cathay Pacific Airways 747-8F 13/8
GECAS 747-8F 2/--
Korean Air 747-8F 7/3
Nippon Cargo Airlines 747-8F 14/2
Unidentified Customer(s)
747-8F 2/1
Volga-Dnepr UK Ltd. 747-8F 5/3
Total 105/46




Weitere interessante Inhalte
Zivilflugzeugsparte will Stellen abbauen Boeing stimmt Mitarbeiter auf Kürzungen ein

11.02.2016 - Boeing hat am Mittwoch die Mitarbeiter der zivilen Flugzeugbausparte auf Kürzungen eingestimmt. Betroffen sein soll vor allem die Produktion der Muster 777 und 747 in Everett. … weiter

Boeing 747-8 als künftige "Air Force One" Boeing erhält Vorvertrag für nächsten Präsidentenjumbo

01.02.2016 - Die US Air Force hat Boeing einen Vorvertrag erteilt, der die formelle Beschaffung des nächsten US-Präsidentenflugzeugs einleitet. Zunächst wird der erwartete Finanzbedarf für die maßgeschneiderte … weiter

Zu schwache Frachter-Nachfrage Boeing halbiert die Jumbo-Produktionsrate

22.01.2016 - Boeing senkt die Produktionsrate des Jumbo Jets auf nur noch 0,5 Flugzeuge im Monat. Grund ist das Ausbleiben erhoffter Aufträge für den Frachter. … weiter

Jumbo-Airline für Asien und Transpazifikstrecken Cargolux China startet ab 2017

20.01.2016 - Cargolux hat ein neues Gemeinschaftsunternehmen mit chinesischen Partnern gegründet, das als "Cargolux China" mit fünf Boeing 747 ab 2017 den Betrieb am neuen Drehkreuzflughafen Zhengzhou aufnehmen … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

19.01.2016 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 03/2016

FLUG REVUE
03/2016
08.02.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Baltic Air Policing
- Jahresbilanz Airbus und Boeing
- Öko-Flughafen Oslo
- Tupolew Tu-160 „Blackjack“
- Superfighter üben gemeinsam
- Fernüberwachung von Flughäfen
- SpaceX will Startkosten senken

aerokurier iPad-App