21.10.2009
FLUG REVUE

Korean Air produziert Tragflächenteile für Boeing 747-8Boeing 747-8: Korean Air produziert Flügelteile

Die Flugzeugbautochter der koreanischen Fluggesellschaft Korean Air hat mit Boeing in Seoul eine Beteiligung am 747-8-Programm vereinbart.

747-8 Korean

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages für die 747-8 durch Korean Air und Boeing in Seoul. Foto und Copyright: Korean  

 

Korean Air produziere künftig Tragflächenkomponenten für die neue Boeing 747-8 des amerikanischen Flugzeugherstellers. Das gab das Unternehmen heute auf der Luftfahrtmesse "International Aerospace and Defense Exhibition" in Seoul bekannt.

Die Aerospace Business Division von Korean Air in Pusan liefere „Raked Wing Tips“, „Wing Tip Extensions“ und Verkleidungen der Landeklappenantriebe als erste Bauteile der Flügelkonstruktion für diesen Flugzeugtyp.

Korean Air produziere seit mehr als 20 Jahren Tragflächen- und
Rumpfkomponenten für die Programme Boeing 737, 777 und 787. Auch für die 747-400 sei Boeing beliefert worden.  



Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

15.05.2017 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

ACMI-Charter für Boeing 747-8F Cathay mietet zwei Frachtjumbos bei Atlas Air

04.05.2017 - Cathay Pacific Cargo hat am Mittwoch zwei moderne Frachtjumbos bei Atlas Air gemietet. Die beiden amerikanischen Boeing 747-8F verstärken schon ab Mai die Frachterflotte der Chinesen aus Hongkong. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

03.05.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App