28.04.2016
FLUG REVUE

Sonderlackierung zur letzten AuslieferungBoeing 777 von China Airlines trägt Dreamliner-Farben

Die Fluggesellschaft China Airlines aus Taiwan begeht ihre letzte Auslieferung einer Boeing 777-300ER mit einer Sonderlackierung: Der Zweistrahler trägt eine Kombination aus Boeing-Hausfarben und dem Logo der Taiwanesen.

Boeing 777-300ER China Airlines in Dreamliner-Sonderlackierung

China Airlines aus Taiwan hat ihre letzte, bestellte Boeing 777-300ER in Boeing-Dreamliner-Farben lackieren lassen. Das fabrikneue Flugzeug wird im Mai ausgeliefert. Foto und Copyright: Boeing  

 

Das Flugzeug mit der künftigen Registrierung B-18007 verließ den Boeing-Lackierhangar in der vergangenen Nacht. Die Auslieferung ist im Mai geplant. China Airlines (Rufzeichen "Dynasty") hat fabrikneue Boeing 777 sowohl via GECAS geleast (Boeing-Kundencode "6N"), als auch eigene Flugzeuge direkt ab Werk abgenommen (Boeing-Kundencode "09"). Das jüngste Flugzeug trägt den Code "09".

China Airlines hatte auch bereits die allerletzte Boeing 747-400 abgenommen und dieses Flugzeug von Boeing, wie jetzt die letzte neue 777-300ER der Fluggesellschaft, ebenfalls in den Dreamliner-Farben lackieren lassen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Nonstop fliegen mit der neuen A350 Erste A350 für China Airlines

13.12.2016 - China Airlines hat ihre erste A350 erhalten. Der neue Twin soll die Reisezeit zwischen Taiwan und Europa durch den Wegfall der Zwischenlandung verkürzen. … weiter

Großauftrag für Boeing Iran Air kauft Boeing 737 und 777

12.12.2016 - Die staatliche Fluggesellschaft des Iran hat mit Boeing eine Vereinbarung über den Kauf von 80 Flugzeugen geschlossen. … weiter

Größtes CFK-Teil des amerikanischen Herstellers Boeing baut erste Flügelschale für 777-9

07.12.2016 - In der neben der Endmontagehalle von Everett neu errichteten Flügel-Produktionshalle hat Boeing die erste Flügelschale der künftigen Boeing 777-9 hergestellt. … weiter

Nur noch A380 und Boeing 777 Emirates stellt letzte A330 und A340 außer Dienst

11.11.2016 - Die Golf-Airline verjüngt ihre Flotte weiter und setzt nun ausschließlich auf Airbus A380 und Boeing 777. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App