09.04.2009
FLUG REVUE

Emirates 777F erstmals in FrankfurtBoeing 777 Frachter von Emirates erstmals in Deutschland

Am Mittwoch ist erstmals ein Exemplar des neuen Boeing 777F von Emirates in Deutschland gelandet. Boeing hat erst vor wenigen Wochen die Auslieferung des 777-Frachters begonnen.<br />

Begrüßung Emirates 777F in Frankfurt

Feierliche Begrüßung des Emirates Sky Cargo Boeing 777-Frachters in Frankfurt (C) Foto: Emirates  

 

Ram Menen, Emirates Divisional Senior Vice President Cargo, und Dr. Stefan Schulte, Vice Chairman of the Executive Board Fraport AG, begrüßten das Flugzeug in Frankfurt. Vor wenigen Tagen wurde nach Angaben von Emirates das Flugzeug an Emirates SkyCargo übergeben. Ram Menen erklärte: „Dieses Flugzeug wird noch häufig in Frankfurt in landen. Deutschland ist für Emirates SkyCargo einer der wichtigsten Märkte weltweit.“



Weitere interessante Inhalte
Airlines wollen ihre Riesen-Zweistrahler später Boeing verschiebt 777X-Erstflug auf 2019

14.06.2017 - Boeing verschiebt den geplanten Erstflug seiner Boeing 777X um vier Monate von 2018 auf Februar 2019. Damit fängt der US-Flugzeughersteller eine leicht abgeschwächte Kundennachfrage auf. … weiter

Taiwanesen sollten rot-chinesische Flagge tragen Flaggenstreit um Emirates-Flugbegleiter

31.05.2017 - Emirates hat ihre Flugbegleiter aus Taiwan angewiesen, keine taiwanesischen Flaggen mehr am Revers zu tragen. Die kleinen Flaggen tragen sonst alle Emirates-Flugbegleiter als Zeichen ihres … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

03.05.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App