09.04.2009
FLUG REVUE

Emirates 777F erstmals in FrankfurtBoeing 777 Frachter von Emirates erstmals in Deutschland

Am Mittwoch ist erstmals ein Exemplar des neuen Boeing 777F von Emirates in Deutschland gelandet. Boeing hat erst vor wenigen Wochen die Auslieferung des 777-Frachters begonnen.<br />

Begrüßung Emirates 777F in Frankfurt

Feierliche Begrüßung des Emirates Sky Cargo Boeing 777-Frachters in Frankfurt (C) Foto: Emirates  

 

Ram Menen, Emirates Divisional Senior Vice President Cargo, und Dr. Stefan Schulte, Vice Chairman of the Executive Board Fraport AG, begrüßten das Flugzeug in Frankfurt. Vor wenigen Tagen wurde nach Angaben von Emirates das Flugzeug an Emirates SkyCargo übergeben. Ram Menen erklärte: „Dieses Flugzeug wird noch häufig in Frankfurt in landen. Deutschland ist für Emirates SkyCargo einer der wichtigsten Märkte weltweit.“



Weitere interessante Inhalte
Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

Bestellt A380-Großkunde Emirates nach? "Ruler" aus Dubai besucht Airbus in Finkenwerder

15.08.2017 - Am Montag hat der Premierminister von Dubai, "His Highness Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum", das Airbus-Flugzeugwerk in Hamburg besucht und dabei die neuesten A380 für Emirates besichtigt. … weiter

Boeing und JAXA LIDAR für die zivile Luftfahrt

10.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA wollen die LIDAR-Technologie für Airliner vorantreiben und Piloten damit bessere Möglichkeiten geben, widrige Wettererscheinungen zu erkennen und zu … weiter

Besserer Schutz von Verkehrsflugzeugen vor Turbulenzen Boeing und JAXA wollen Höhenwinde mit LIDAR überwachen

02.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA werden den nächsten "ecoDemonstrator", eine Boeing 777F von FedEx Express, mit einem lasergestützten Wetterbeobachtungssystem ausstatten. … weiter

Viehzucht im Wüstenstaat Qatar Airways fliegt 4.000 Kühe nach Katar

20.07.2017 - Um der hohen Milchnachfrage trotz der Blockade durch die Nachbarländer nachzukommen, hat das Emirat bereits zwei Sonderflüge mit 300 Rindern organisiert. Eine Boeing 777F beförderte die europäischen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot