10.09.2015
FLUG REVUE

LuftverkehrsprognoseBoeing sagt enormes Wachstum für Asien/Pazifik voraus

Boeing hat die diesjährige Prognose für die weltweite Entwicklung des Luftverkehrs veröffentlicht. Danach werden allein für die asiatisch-pazifische Region in den nächsten 20 Jahren rund 464.000 neue Piloten und Techniker gebraucht.

Boeing Air China

Den größten Zuwachs beim Personal wird nach der Vorhersage China stemmen müssen. © Boeing  

 

Das wären rund 40 Prozent des globalen Personalbedarfs der zivilen Luftfahrt, mehr als in Europa, Nordamerika und Afrika zusammengenommen. Boeing beziffert den Bedarf in der Region auf rund 226.000 Piloten und 238.000 Techniker. Im Einzelnen wären das:

100.000 Piloten und 106.000 Techniker in China,
57.000 : 60.000 in Südostasien,
40.000 : 37.000 in Südasien,
17.000 : 22.000 in Nordostasien sowie
12.000 : 13.000 in Ozeanien

Das Unternehmen sagt für den gleichen Zeitraum (bis 2034) einen Bedarf von 14.330 neuen Flugzeugen aller Größen für die Region voraus. Diese würden insgesamt 2,2 Billionen US-Dollar kosten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App