19.11.2014
FLUG REVUE

Auslieferung nach AfrikaBombardier übergibt zwei Q400 an Air Côte d'Ivoire

Bombardier Commercial Aircraft hat zwei Q400-Turboprops an die nationale Fluggesellschaft der Elfenbeinküste ausgeliefert. Air Côte d'Ivoire hatte die Flugzeuge im Dezember 2013 bestellt.

bombardier-q400-air-cote -ivoire

Bombardier Q400 im Anstrich von Air Côte d'Ivoire. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Nach der Übergabe und Überführung präsentierte die Airline ihre beiden neuen Turboprops am 15. November in Abidjan, Elfenbeinküste. Air Côte d'Ivoire ist der Nachfolger der pleitegegangenen Air Ivoire als nationale Fluggesellschaft des Landes und nahm im November 2012 den Flugbetrieb aus. Die Flotte besteht derzeit aus drei Airbus A319 und einer Embraer 170. Die Bombardier Q400 wurde am 18. Dezember 2013 bestellt. Der Vertrag beinhaltet auch Optionen für zwei weitere Maschinen. Derzeit fliegen rund 160 Bombardier-Flugzeuge einschließlich knapp 50 Q40  bei rund 40 Betreibern in Afrika.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Flottenzugang bei Philippine Airlines Bombardier liefert erste Q400 mit Zweiklassen-Bestuhlung

21.07.2017 - Die Propellermaschine mit 86 Sitzplätzen wurde am Donnerstag in Toronto an die südostasiatische Airline übergeben. … weiter

Britische Fluggesellschaft Flybe verbindet Hamburg und Birmingham

10.07.2017 - Nachdem Eurowings die Strecke im Juni eingestellt hat, wird die Verbindung von der britischen Airline Flybe übernommen. In Hamburg startet sie am Montag erstmals Richtung England. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Neue innereuropäische Routen Flybe bietet mehr Flüge ab Hannover

01.08.2016 - Flybe feierte am Montag die Eröffnung ihrer ersten innereuropäischen Strecken mit der Einführung von zwei neuen täglichen Flügen ab Hannover nach Lyon und Mailand. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot