21.06.2009
FLUG REVUE

Brasilianische Fregatte bringt große Zahl von Air France A330 Wrackteilen nach RecifeBrasilianische Marine bringt zahlreiche Wrackteile von Air France Airbus nach Recife

Die brasilianische Marine hat zahlreiche Wrackteile des Air France Airbus A330 in Recife an Land gebracht. Dort sollen sie von der französischen BEA untersucht werden, erklärte das brasilianische Militär.

Die Korvette Caboclo hatte die Wrackteile und Gepäckstücke aus dem Absturzgebiet im Atlantik in den Hafen an der brasilianischen Küste transportiert. Am Freitag legte das Schiff in Recife an. Unterdessen geht die Suche in dem Seegebiet weiter.

Der Airbus A330-200 F-GZCP war von drei Wochen auf demFlug AF 447 von Rio nach Paris abgestürzt. An Bord waren 228 Passagiere und Besatzungsmitglieder, darunter auch zahlreiche Reisende aus Deutschland.

Die Ursache des Unglücks ist noch unklar. Die Untersuchungsteams beschäftigen sich auch mit der Frage, ob Probleme mit den Geschwindigkeitssensoren (pitot probes) im Zusammenhang mit dem Absturz stehen.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

28.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Friedrichshafen 1500. Zieldarstellungs-Drohne von Airbus

28.04.2017 - Airbus hat die 1500. Do-DT am Standort Friedrichshafen fertiggestellt und wird diese in Kürze im Rahmen eines Auftrages der Bundeswehr einsetzen. … weiter

Produktionsmeilenstein für die A320-Familie 7500. Standardrumpf-Airbus endmontiert

27.04.2017 - Im US-Endmontagewerk Mobile hat Airbus jetzt das 7500. Flugzeug seiner A320-Familie endmontiert. Es ist eine A321 für American Airlines. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter

Airbus-Spezialtransporter Beluga XL bekommt Sonderlackierung

26.04.2017 - Die Airbus-Angestellten haben abgestimmt: Mit einer speziellen Lackierung soll sich die erste Beluga XL optisch ihrem Namensgeber, dem Beluga-Wal, annähern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App