02.12.2009
FLUG REVUE

Brasilianische TAM mit Nettogewinn im dritten QuartalBrasiliens TAM mit Quartalsgewinn

Die brasilianische Fluggesellschaft TAM meldet für das dritte Quartal 2009 einen Nettogewinn von umgerechnet 133 Millionen Euro. Der Umsatz legte gegenüber dem zweiten Quartal um 4,9 Prozent zu.

Die brasilianische Fluggesellschaft TAM Airlines hat im dritten Quartal 2009 einen Nettogewinn von 348 Millionen brasilianischen Real, umgerechnet rund 133 Millionen Euro, erwirtschaftet, teilte das Unternehmen heute mit. Das Unternehmen verzeichne in den Monaten Juli bis September 2009 einen Betriebsgewinn von 101,1 Millionen Real (38,6 Millionen Euro) und habe so das negative Betriebsergebnis von 95,3 Millionen Real aus dem zweiten Quartal dieses Jahres ausgleichen können. Der Umsatz vor Steuern habe im dritten Quartal 2,5 Milliarden Real (955 Millionen Euro) erreicht. Das entspreche einer Steigerung um 4,9 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal (2,4 Milliarden Real), allerdings auch einem Rückgang um 16,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, das noch vor der weltweiten Wirtschaftskrise gelegen habe. In den ersten neun Monaten dieses Jahres habe TAM einen Nettogewinn von 1,2 Milliarden Real (458,5 Millionen Euro) erzielt.

Líbano Barroso, Vorstandschef von TAM, sagte: „Im dritten Quartal dieses Jahres haben wir unsere Kosten pro verfügbarem Sitzkilometer im Vergleich zum Vorjahr um 23,5 Prozent reduziert und um fünf Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2009.“




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App