25.08.2009
FLUG REVUE

BA 90 Jahre JubiläumBritish Airways: 90 Jahre internationaler Linienverkehr

British Airways feiert Jubiläum: Am 25. August 1919 nahm die Gesellschaft den täglichen internationalen Linienflugverkehr auf. Der Jungfernflug vom Londoner Flughafen Hounslow Heath nach Le Bourget in Paris wurde damals von der Air Transport & Travel Ltd. durchgeführt, einem Vorläufer von British Airways.

Seit diesem Tag hat das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 1,2 Milliarden Passagiere befördert und entwickelte sich zu einer der größten Fluggesellschaften der Welt.

Der erste zahlende Passagier des Linienflugs am 25. August 1919 hieß George Stevenson-Reece. Für Hin- und Rückflug bezahlte er 42 Guineen, das entspricht heute etwa 1.706 britischen Pfund. Die einmotorige Rolls-Royce Airco DeHavilland 4A wurde geflogen von Kapitän E. H. Lawford. Zweieinhalb Stunden betrug die Flugzeit.

British Airways feiert dieses Jubiläum unter anderem mit einer internen Ausstellung mit Erinnerungsstücken aus neun Jahrzehnten Fluggeschichte. Außerdem wird in der Ankunftslounge des Terminals 5 in London Heathrow noch bis September ein funkelndes Kunstwerk stehen: Eine britische „Union Jack“-Flagge, besetzt mit 126.000 Swarovski-Kristallen.

„In den vergangenen neun Jahrzehnten hat British Airways in vielen bedeutenden Augenblicken britischer Geschichte eine Rolle gespielt“, sagt Martin Broughton, Vorstandsvorsitzender von British Airways. „Wir haben im British Empire die ersten Flugverbindungen zu entlegenen Kolonien aufgebaut, haben zu Kriegszeiten Winston Churchill über den atlantischen Ozean geflogen, nach dem Tod von George VI brachten wir Königin Elizabeth zurück nach Großbritannien und haben unzählige Male voller Stolz britische Athleten und Teams nach internationalen Wettkämpfen wieder in die Heimat geflogen. Wir blicken auf eine vielseitige Geschichte zurück, die uns mit Großbritannien verbindet, und werden sie auch noch weit über unser hundertstes Jubiläum hinaus fortführen.”



Weitere interessante Inhalte
Codeshare British Airways vernetzt sich mit Alaska Airlines

23.11.2016 - British Airways und Alaska Airlines werden Netzpartner. Ein Codeshare gebe Passagieren Anschluss in Teile des Alaska-Airlines-Netzwerks an der Westküste und nach Hawaii, teilte British Airways mit. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

15.11.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

European Aviation Network IAG führt WLAN auf der Kurzstrecke ein

08.11.2016 - Die International Airlines Group (IAG) will bis zu 341 Kurzstreckenflugzeuge mit Internettechnologie für das European Aviation Network (EAN) von Telekom und Inmarsat ausrüsten. … weiter

Toulouser Auktion für wohltätige Zwecke Concorde-Teile bringen 450.000 Euro

08.11.2016 - Eine Auktion seltener Flugzeugteile und anderer Sammlerstücke der Concorde und anderer Flugzeugmuster erbrachte jetzt in Toulouse einen Erlös von 450.000 Euro. … weiter

Londons wichtigster Flughafen soll erweitert werden Britische Regierung will dritte Bahn in Heathrow

25.10.2016 - Nach Jahrzehnte langem Tauziehen haben die Briten eine epochale Entscheidung getroffen: Der wichtigste Flughafen des Landes, London-Heathrow, soll um eine dritte Start- und Landebahn erweitert werden, … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App