06.01.2011
FLUG REVUE

British Airways bestellt Rolls-Royce-Triebwerke für 61 GroßraumjetsBritish Airways bestellt Trent-Triebwerke für 61 Großraumjets

Die größte britische Fluggesellschaft hat heute einen Milliardenauftrag beim Triebwerkshersteller Rolls-Royce unterzeichnet. Die Briten wollen ihre bestellten Airbus A380 und Boeing 787 mit Trent-Triebwerken ausrüsten.

Trent 900 an Airbus A380

Ein Airbus A380 mit Trent 900-Triebwerken fliegt über die Rolls-Royce-Triebwerksfabrik in Filton. Foto: Airbus  

 

Rolls-Royce und British Airways (BA) hätten heute einen Vertrag unterzeichnet, der die Motorisierung von bis zu 61 Großraumflugzeugen mit Trent 900 und Trent 1000-Triebwerken vorsehe, teilte Rolls-Royce heute mit. Der Auftragswert nach Listenpreisen liege bei über fünf Milliarden Dollar.

Zwölf bereits bestellte Airbus A380-800 von British Airways erhielten Trent 900-Triebwerke, weitere sieben Flugzeuge des Musters könnten optional hinzukommen. Außerdem sei das Trent 1000 als Antrieb von 24 Boeing 787 und 18 optionalen Flugzeugen ausgewählt worden. Der Auftrag umfasse eine technische "TotalCare"-Langzeitbetreuung.

Willie Walsh, Chief Executive Officer von British Airways sagte: "Wir freuen uns sehr über den Vertragsabschluss, der unsere Zukunftsposition stärkt. Wir haben eine lange und positive Kundenbeziehung zu Rolls-Royce und werden diese fortsetzen. Wir werden von der technischen Betreuung stark profitieren."

BA ist einer von neun A380-Kunden für das Trent 900-Triebwerk. Das Trent 1000 der Boeing 787 wurde auch vom Erstbetreiber ANA ausgewählt. Es hat, laut Rolls-Royce, bereits 2000 Testflugstunden absolviert.



Weitere interessante Inhalte
Neue Software soll das Reisen erleichtern IAG investiert in Start-up-Firmen

24.04.2017 - Die britisch-spanische Airline-Gruppe IAG hat sich an zwei Start-up-Unternehmen beteiligt. Diese entwickeln Software mit Reisebezug. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

31.03.2017 - Boeing hat derzeit 149 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

A380-Triebwerk 500. GP7200 im Einsatz

01.03.2017 - Mit der der jüngsten Auslieferung an Emirates hat das Triebwerkskonsortium Engine Alliance einen Meilenstein erreicht: Insgesamt 125 Airbus A380 fliegen nun mit GP7200-Triebwerken. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot