01.03.2016
aero.de

Einstellung BetreuungsprogrammBritish Airways nimmt Kinder nur noch in Begleitung mit

British Airways nimmt künftig keine alleinreisenden Kinder mehr mit um die Welt. "Kinder unter 12 Jahre müssen in Begleitung eines Erwachsenen reisen, der 16 Jahre oder älter ist", informierte British Airways Eltern über die Einstellung ihres Betreuungsdienstes für den fliegenden Nachwuchs.

Airbus A380 British Airways Take off Start

Airbus A380 von British Airways. Foto und Copyright: Airbus  

 

Bisher durften Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren auch ohne Erwachsenen British Airways fliegen - im "Skyflyer Solo"-Programm kümmerten sich Airlinemitarbeiter an Bord und am Boden um die jungen Gäste.

"Trotz des Passagierwachstums im letzten Jahrzehnt hat sich die Nachfrage nach unserem Betreuungsdienst um zwei Drittel verringert", sagte eine British-Airways-Sprecherin der Zeitung "Independent", die zunächst über die Einstellung des Programms berichtet hatte.

Allein 2015 habe British Airways 21 Prozent weniger Buchungen für alleinreisende Kinder gezählt. "Mit Bedauern sind wir zu dem Schluss gekommen, diesen Dienst nicht länger anbieten zu können", sagte die Sprecherin. Mehr als 98 Prozent aller Kinder reisten heute in Begleitung eines Erwachsenen.

Das "Skyflyer Solo"-Programm von British Airways endet zwar erst am 31. Januar 2017, aber die Airline nimmt keine Buchungen mehr für den Service an. Es werden nur noch bestehende Buchungen erfüllt. 

Betroffene Eltern müssen sich jetzt nach Alternativen umsehen. Lufthansa bietet weiterhin ein Betreuungsprogramm für alleinreisende Kinder an. In Europa kostet der Service 60 Euro pro Flug, auf der Langstrecke 100 Euro.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg/flugrevue.de/as


Weitere interessante Inhalte
Codeshare British Airways vernetzt sich mit Alaska Airlines

23.11.2016 - British Airways und Alaska Airlines werden Netzpartner. Ein Codeshare gebe Passagieren Anschluss in Teile des Alaska-Airlines-Netzwerks an der Westküste und nach Hawaii, teilte British Airways mit. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

15.11.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

European Aviation Network IAG führt WLAN auf der Kurzstrecke ein

08.11.2016 - Die International Airlines Group (IAG) will bis zu 341 Kurzstreckenflugzeuge mit Internettechnologie für das European Aviation Network (EAN) von Telekom und Inmarsat ausrüsten. … weiter

Toulouser Auktion für wohltätige Zwecke Concorde-Teile bringen 450.000 Euro

08.11.2016 - Eine Auktion seltener Flugzeugteile und anderer Sammlerstücke der Concorde und anderer Flugzeugmuster erbrachte jetzt in Toulouse einen Erlös von 450.000 Euro. … weiter

Londons wichtigster Flughafen soll erweitert werden Britische Regierung will dritte Bahn in Heathrow

25.10.2016 - Nach Jahrzehnte langem Tauziehen haben die Briten eine epochale Entscheidung getroffen: Der wichtigste Flughafen des Landes, London-Heathrow, soll um eine dritte Start- und Landebahn erweitert werden, … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App