28.03.2017
FLUG REVUE

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfreiCargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht.

Boeing 747-8F Cargolux

Als weltweit erster Betreiber der Boeing 747-8 hat Cargolux mit deren neuem Triebwerk GEnx gute Erfahrungen gemacht und erstmals eine Million Betriebsstunden erreicht. Foto und Copyright: Cargolux/Mark Fairbairn  

 

Bemerkenswert ist zudem, dass Cargolux seither keine, durch das Kerntriebwerk verursachten Ausfälle des GEnx während des Flugbetriebs zu verzeichnen hat, so die Frachtfluggesellschaft.

“Unser Vertrauen in das GEnx hat sich ausgezahlt, auch wenn es zu einigen Kinderkrankheiten kam, die allerdings für ein derart innovatives Design völlig normal sind“, erklärte Onno Pietersma, Executive Vice President Maintenance & Engineering von Cargolux.

Das weiterentwickelte GEnx Triebwerk trägt, neben der besseren Aerodynamik und den leichteren Bauteilen der 747-8F, maßgeblich zu einer zweistelligen Reduzierung beim Kerosinverbrauch und Schadstoffaustoss des Flugzeuges bei.

Die Cargolux Wartungs-Abteilung erreicht eine hohe Flotteneinsatz-Zuverlässigkeit, mit einer durchschnittlichen Rate von 97,7% für die 747-8F und 97,5% für die 747-400F

Cargolux mit Sitz in Luxemburg betreibt eine Nurfrachterflotte bestehend aus 14 Boeing 747-8 sowie zwölf Boeing 747-400. Das globale Netzwerk der Airline umfasst 90 Ziele, von denen rund 70 mit Linienfrachtflügen bedient werden. Darüber hinaus zählen ein globales Trucking-Netzwerk zu mehr als 250 Zielen sowie Charterflüge zum Angebot. Cargolux bietet zudem Wartungs- und Instandhaltungsleistungen im modernen Wartungshangar mit zwei Stellplätzen in Luxemburg an. Das Unternehmen ist auf Maintenance für die Boeing 747 spezialisiert.  Cargolux beschäftigt über 1900 Mitarbeiter.



Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

15.05.2017 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

ACMI-Charter für Boeing 747-8F Cathay mietet zwei Frachtjumbos bei Atlas Air

04.05.2017 - Cathay Pacific Cargo hat am Mittwoch zwei moderne Frachtjumbos bei Atlas Air gemietet. Die beiden amerikanischen Boeing 747-8F verstärken schon ab Mai die Frachterflotte der Chinesen aus Hongkong. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

03.05.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App