22.10.2015
FLUG REVUE

Zweiter Flug nach ZhengzhouCargolux Italia steigert Angebot nach China

Cargolux Italia hat seinen zweiten wöchentlichen Linienflug von Mailand nach Zhengzhou, dem zentralchinesischen Drehkreuz der Cargolux Airlines, mit einer Boeing 747 aufgenommen.

Boeing 747-400F Cargolux Italia

Ein Jumbo Jet der italienischen Cargolux-Tochter "Cargolux Italia" beim Start. Foto und Copyright: Cargolux  

 

Der Flug C8 8777 verlässt Mailand jeden Sonntagmorgen um 11.50 Uhr und macht einen Zwischenstopp in Nowosibirsk. Der erste wöchentliche Flug nach Zhengzhou, den Cargolux Italia im Juni aufnahm, war gleichzeitig für Cargolux der erste kommerzielle Service nach Russland. Von Zhengzhou werden Waren wie italienische Modeartikel, Maschinen und mechanische Ersatzteile über das Netzwerk von Cargolux weiterverteilt. „Mit unserem zweiten Liniendienst von Mailand nach Zhengzhou verstärkt die Cargolux Group ihre Präsenz in beiden Märkten“, sagt Pierandrea Galli, CEO und Accountable Manager von Cargolux Italia.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Kein Höhengewinn nach dem Durchstarten? Frachtjumbo verunglückt in Kirgistan

16.01.2017 - Nahe der kirgisischen Hauptstadt Bischkek ist am frühen Montagmorgen ein Frachtjumbo der türkischen myCargo-Airlines bei einer Zwischenlandung verunglückt. Der Großraumfrachter war im Auftrag von … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

30.12.2016 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Maßgeschneiderter Präsidenten-Jumbo Trump kritisiert Kosten der nächsten "Air Force One"

07.12.2016 - In einer Kurznachricht auf Twitter hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Programmkosten für den Ersatz der US-Präsidenten-Jumbos kritisiert. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App