05.11.2015
FLUG REVUE

Cathay PacificFlotte erhält neue Lackierung

Cathay Pacific verpasst seinen Flugzeugen einen neuen Look. Den Anfang machen die neuen A350 der Airline aus Hong Kong.

Neue Lackierung Cathay Pacific Boeing 777-300ER

Neue Lackierung von Cathay Pacific. Foto und Copyright: Cathay Pacific  

 

Klarere Farben, größerer Name und gestrafftes Markenzeichen: Cathay Pacific hat in Hong Kong die neue Flugzeuglackierung vorgestellt. Die überarbeiteten Elemente auf Bug, Rumpf und Leitwerk sind Teil eines Modernisierungsprogramms, in dessen Rahmen die Fluggesellschaft ihr Corporate Design, ihre Website und App sowie mehrere Lounges unter anderem an Flughäfen in Hong Kong, Tokio und Bankgok umgestaltet.

Zunächst erhalten die neuen Maschinen der Airbus A350-Serie die neue Lackierung. Die ersten A350 sollen ab Februar in den Liniendienst gehen. Cathay Pacific hat 22 A350-900 und 26 A350-1000 bestellt. Die restlichen der insgesamt rund 150 Flugzeuge der Cathay-Pacific-Flotte sollen im Rahmen des normalen Wartungsplans in den kommenden fünf Jahren folgen.



Weitere interessante Inhalte
Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Vietnam Airlines Mit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

21.03.2017 - Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Startversuche mit minimaler Geschwindigkeit A350-1000 im Testprogramm

14.03.2017 - Airbus treibt das Testprogramm für die A350-1000 voran. In Istres wurden Versuche mit minimaler Abhebegeschwindigkeit durchgeführt. … weiter

Roboter arbeitet schneller und sauberer Airbus Bremen bohrt magnetisch

14.03.2017 - Noch in diesem Jahr beginnt in Bremen ein neuartiger Bohrroboter für Nietlöcher seine Arbeit, der durch seine schwingende Bewegung feiner bohrt und keinen unerwünschten Staub mehr erzeugt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App