19.08.2015
FLUG REVUE

Positive HalbjahrszahlenCathay Pacific steigert Gewinn

Im ersten Halbjahr 2015 verbuchte die Cathay-Pacific-Gruppe einen Gewinn von 229, Millionen Dollar. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies eine Steigerung um 189,4 Millionen Dollar.

Cathay Pacific Boeing 777-300ER

Cathay Pacific Boeing 777-300ER. Foto und Copyright: Cathay Pacific  

 

Der Umsatz bei Cathay Pacific und Dragonair ging jedoch um 0,8 Prozent auf 4,224 Milliarden Dollar zurück. Die Kapazitäten wurden im ersten Halbjahr um 6,4 Prozent erhöht. Auch die Auslastung stieg dank starker Nachfrage in der Economy Class um 2,3 Prozentpunkte auf 85,9 Prozent. Der Ertrag reduzierte sich allerdings um 9,3 Prozent. Als Ursachen macht die Firmengruppe starken Wettbewerb, Wechselkursschwankungen und eine erhebliche Reduzierung der Treibstoffzuschläge aus. Zudem war die Nachfrage in den Premium-Klassen auf einigen Langstrecken schwächer als erwartet. 

In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden sieben neue Flugzeuge an Cathay Pacific ausgeliefert: vier Boeing 777-300ER und drei Airbus A330-300. Vier Boeing 747-400, von denen eine bis Ende 2015 an ihren Leasinggeber zurückgeführt wird, wurden in dieser Zeit außer Dienst gestellt, ebenso drei A340-300. Im Jahr 2013 wurde vereinbart, dass sechs Boeing 747-400F Frachter aus der Cathay Pacific Flotte an Boeing zurück verkauft werden. Zwei dieser Frachter wurden ausgeliefert, einer im November 2014 und ein weiterer im Juli 2015. Die verbleibenden vier Frachter werden die Flotte bis Ende 2016 verlassen. Zum 30. Juni 2015 hielt Cathay Pacific eine Bestellung über 72 Flugzeuge, die bis Ende 2024 ausgeliefert werden. Der erste Airbus A350-900XWB wird voraussichtlich im Februar 2016 an Cathay Pacific übergeben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Fluggesellschaft aus Hong Kong Cathay serviert spezielles Craft Beer über den Wolken

03.03.2017 - Das extra für Cathay Pacific hergestellte Bier namens Betsy soll auch in großen Höhen schmecken. … weiter

Engere Zusammenarbeit Dragonair jetzt offiziell Cathay Dragon

24.11.2016 - Dragonair heißt nun offiziell Cathay Dragon. Durch das Rebranding wachsen die beiden Fluggesellschaften noch enger zusammen. … weiter

Sonderflug zum Abschied Cathay Pacific mustert ihre Passagier-Jumbos aus

27.09.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft Cathay Pacific mustert in dieser Woche ihre letzten Jumbo Jets im Passagierdienst aus. Moderne Zweistrahler lösen den legendären Viertrahler ab, der bei Cathay auch … weiter

Sechster Betreiber des Airbus-Zweistrahlers Cathay Pacific erhält erste A350 XWB

31.05.2016 - Die Fluggesellschaft Cathay Pacific mit Sitz in Hong Kong hat den ersten von insgesamt 48 bestellten Airbus A350 XWB in Empfang genommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App