04.05.2015
FLUG REVUE

Übergabe in EverettCathay Pacific übernimmt 50. Boeing 777-300ER

Am 30. April hat Boeing in Everett, Washington, die 50. 777-300ER an Cathay Pacific übergeben. Damit betreibt die Airline aus Hong Kong 67 Exemplare des Twins in verschiedenen Versionen.

boeing-777-300er-cathay-pacific-50ste

Die 50. Boeing 777-300ER für Cathay Pacific erhielt Sondermarkierungen. Foto und Copyright: Boeing  

 

Neben den 50 Exemplaren der 777-300ER betreibt Cathay Pacific fünf 777-200 und zwölf 777-300. Die in Hong Kong beheimatete Airline soll in diesem Jahr drei weitere 777-300ER übernehmen und ist mit einer Bestellung über 21 Einheiten der 777-9X einer der Erstkunden der nächsten Tripple-Seven-Generation. Cathay Pacific hatte die ersten Twins am 6. Mai 1992 bestellt und am 9. Mai 1996 in Empfang genommen. Die Boeing 777-300ER wird exklusiv vom GE90-115B von GE Aviation angetrieben. Die 777-200 und 777-300 von Cathay fliegen dagegen mit dem Trent 800 von Rolls-Royce.



Weitere interessante Inhalte
Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

15.05.2017 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

ACMI-Charter für Boeing 747-8F Cathay mietet zwei Frachtjumbos bei Atlas Air

04.05.2017 - Cathay Pacific Cargo hat am Mittwoch zwei moderne Frachtjumbos bei Atlas Air gemietet. Die beiden amerikanischen Boeing 747-8F verstärken schon ab Mai die Frachterflotte der Chinesen aus Hongkong. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

03.05.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App