16.06.2009
FLUG REVUE

Cebu Pacific Airbus A320Cebu Pacific bestellt weitere A320

Die philippinische Cebu Pacific hat nach Angaben von Airbus ihre bestehende A320-Order mit einem neuen Festauftrag auf nunmehr 15 Flugzeuge aufgestockt. Die Single-Aisle-Jets sind zur Auslieferung ab 2013 vorgesehen, erklärte Airbus am Dienstag

Cebu Pacific Airbus A320

Die philippinische Airline Cebu Pacific hat bei Airbus auf der Messe in Paris weitere A320 bestellt (C) Image and Copyright: Airbus  

 

Die neuen Exemplare werden in die vorhandene A319- und A320-Flotte des Low-Cost Carriers eingegliedert, die dieser bereits auf einem ausgedehnten Inlands- und Regionalnetz einsetzt. Die Auslieferung der ersten zehn bestellten Flugzeuge ist für den Zeitraum 2010 bis 2013 geplant.

„Die A320-Familie trägt entscheidend dazu bei, dass wir ein qualitativ hochwertiges und  preiswertes Produkt anbieten können“, sagte Lance Gokongwei, President und CEO von Cebu Pacific. „Unser jüngste Bestellung wird es uns ermöglichen, unser erwartetes Wachstum in den kommenden Jahren zu verwirklichen und unser Netzwerk auf weitere Destinationen in der Region auszudehnen.“

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Cebu Pacific unserer A320-Familie erneut ein deutliches Vertrauensvotum gegeben hat“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Mit der heutigen Order sichert sich die Airline eine gute Ausgangsposition, um mit den modernsten, effizientesten und komfortabelsten heute erhältlichen Single-Aisle-Flugzeugen auf ihren bisherigen Erfolgen aufzubauen.“

Cebu Pacific mit Sitz in Manila hat ein Streckennetz, das 46 in- und ausländische Ziele umfasst. Der Carrier hat mittlerweile insgesamt 27 Flugzeuge der A320-Familie fest bei Airbus bestellt und zwölf davon bereits übernommen. Die aktuelle Flotte umfasst einschließlich neun geleaster Flugzeuge 21 Single-Aisle-Jets der A320-Familie mit einem Durchschnittsalter von 1,9 Jahren.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

A321 für American Airlines Airbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

14.03.2017 - Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert. … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App