16.06.2009
FLUG REVUE

Cebu Pacific Airbus A320Cebu Pacific bestellt weitere A320

Die philippinische Cebu Pacific hat nach Angaben von Airbus ihre bestehende A320-Order mit einem neuen Festauftrag auf nunmehr 15 Flugzeuge aufgestockt. Die Single-Aisle-Jets sind zur Auslieferung ab 2013 vorgesehen, erklärte Airbus am Dienstag

Cebu Pacific Airbus A320

Die philippinische Airline Cebu Pacific hat bei Airbus auf der Messe in Paris weitere A320 bestellt (C) Image and Copyright: Airbus  

 

Die neuen Exemplare werden in die vorhandene A319- und A320-Flotte des Low-Cost Carriers eingegliedert, die dieser bereits auf einem ausgedehnten Inlands- und Regionalnetz einsetzt. Die Auslieferung der ersten zehn bestellten Flugzeuge ist für den Zeitraum 2010 bis 2013 geplant.

„Die A320-Familie trägt entscheidend dazu bei, dass wir ein qualitativ hochwertiges und  preiswertes Produkt anbieten können“, sagte Lance Gokongwei, President und CEO von Cebu Pacific. „Unser jüngste Bestellung wird es uns ermöglichen, unser erwartetes Wachstum in den kommenden Jahren zu verwirklichen und unser Netzwerk auf weitere Destinationen in der Region auszudehnen.“

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Cebu Pacific unserer A320-Familie erneut ein deutliches Vertrauensvotum gegeben hat“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Mit der heutigen Order sichert sich die Airline eine gute Ausgangsposition, um mit den modernsten, effizientesten und komfortabelsten heute erhältlichen Single-Aisle-Flugzeugen auf ihren bisherigen Erfolgen aufzubauen.“

Cebu Pacific mit Sitz in Manila hat ein Streckennetz, das 46 in- und ausländische Ziele umfasst. Der Carrier hat mittlerweile insgesamt 27 Flugzeuge der A320-Familie fest bei Airbus bestellt und zwölf davon bereits übernommen. Die aktuelle Flotte umfasst einschließlich neun geleaster Flugzeuge 21 Single-Aisle-Jets der A320-Familie mit einem Durchschnittsalter von 1,9 Jahren.



Weitere interessante Inhalte
Leisere Landeanflüge Piloten-Assistenzsystem des DLR bewährt sich

25.11.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat im September das Low Noise Augmentation System (LNAS) bei Flugtests erprobt. Nun wurden erste Ergebnisse veröffentlicht. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter

Retrofit für Airbus A320 Recaro-Sitze für TAP

14.11.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft erneuert die Kabinenausstattung ihrer Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge. Insgesamt werden 41 Flugzeuge der A320-Flotte von Tap mit den Recaro-Sitzen SL3510 und … weiter

European Aviation Network IAG führt WLAN auf der Kurzstrecke ein

08.11.2016 - Die International Airlines Group (IAG) will bis zu 341 Kurzstreckenflugzeuge mit Internettechnologie für das European Aviation Network (EAN) von Telekom und Inmarsat ausrüsten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App