16.06.2009
FLUG REVUE

Cebu Pacific Airbus A320Cebu Pacific bestellt weitere A320

Die philippinische Cebu Pacific hat nach Angaben von Airbus ihre bestehende A320-Order mit einem neuen Festauftrag auf nunmehr 15 Flugzeuge aufgestockt. Die Single-Aisle-Jets sind zur Auslieferung ab 2013 vorgesehen, erklärte Airbus am Dienstag

Cebu Pacific Airbus A320

Die philippinische Airline Cebu Pacific hat bei Airbus auf der Messe in Paris weitere A320 bestellt (C) Image and Copyright: Airbus  

 

Die neuen Exemplare werden in die vorhandene A319- und A320-Flotte des Low-Cost Carriers eingegliedert, die dieser bereits auf einem ausgedehnten Inlands- und Regionalnetz einsetzt. Die Auslieferung der ersten zehn bestellten Flugzeuge ist für den Zeitraum 2010 bis 2013 geplant.

„Die A320-Familie trägt entscheidend dazu bei, dass wir ein qualitativ hochwertiges und  preiswertes Produkt anbieten können“, sagte Lance Gokongwei, President und CEO von Cebu Pacific. „Unser jüngste Bestellung wird es uns ermöglichen, unser erwartetes Wachstum in den kommenden Jahren zu verwirklichen und unser Netzwerk auf weitere Destinationen in der Region auszudehnen.“

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Cebu Pacific unserer A320-Familie erneut ein deutliches Vertrauensvotum gegeben hat“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Mit der heutigen Order sichert sich die Airline eine gute Ausgangsposition, um mit den modernsten, effizientesten und komfortabelsten heute erhältlichen Single-Aisle-Flugzeugen auf ihren bisherigen Erfolgen aufzubauen.“

Cebu Pacific mit Sitz in Manila hat ein Streckennetz, das 46 in- und ausländische Ziele umfasst. Der Carrier hat mittlerweile insgesamt 27 Flugzeuge der A320-Familie fest bei Airbus bestellt und zwölf davon bereits übernommen. Die aktuelle Flotte umfasst einschließlich neun geleaster Flugzeuge 21 Single-Aisle-Jets der A320-Familie mit einem Durchschnittsalter von 1,9 Jahren.



Weitere interessante Inhalte
A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter

Airbus-Auslieferungen Hamburg schlägt Toulouse

30.01.2017 - Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse. … weiter

Sofortversorgung für die Endmontage BLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

25.01.2017 - Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App