29.06.2016
FLUG REVUE

Chinas neuer Regionaljet im EinsatzChengdu Airlines nimmt Liniendienst mit COMAC ARJ21 auf

Die chinesische Fluggesellschaft Chengdu Airlines hat, nach jahrelangen Verzögerungen, am Dienstag als erster Betreiber den Linienverkehr mit Chinas Regionaljet ARJ21 aufgenommen.

COMAC ARJ21 Chengdu Airlines

Chengdu Airlines ist der kommerzielle Erstbetreiber der COMAC ARJ21. Foto und Copyright: COMAC  

 

Als erste Flüge bedient Chengdu Airlines die Route von Chengdu nach Shanghai-Honqiao mit dem neuen Zweistrahler aus chinesischer Produktion. Die Strecke wird dreimal pro Woche angeboten. Flug EU6679 hob um 9.15 Uhr Ortszeit ab und landete um 11.50 Uhr in Shanghai. Als eingesetztes Flugzeugmuster wurde "ARJ" vermerkt, was bisher offiziell eigentlich noch die Avro-Regionaljet-Reihe aus britischer Produktion bezeichnet und nicht die neue ARJ21. Chengdu Airlines hatte 30 Flugzeuge bestellt. COMAC liegen bisher Bestellungen für insgesamt 278 ARJ21 vor.

Das chinesische Programm ARJ21 wurde bereits 2002 gestartet. Es basiert zellenseitig auf der McDonnell Douglas MD-90, die hier aber mit einem von Antonow völlig neu entwickelten Flügel mit Winglets und mit modernen US-Triebwerken General Electric CF34-10 kombiniert wird. Der robuste Regionaljet soll 78 bis 90 Fluggäste über Strecken von bis zu 3700 Kilometern Länge befördern. Seine wirtschaftliche Lebensdauer ist auf 60.000 Flugstunden oder 20 Kalenderjahre ausgelegt.

Durch die schnelle Entwicklung der chinesischen Luftfahrtindustrie und die überlange Entwicklungsdauer der ARJ21 ist diese mittlerweile von weit moderneren Entwürfen, wie der COMAC C919, überholt worden.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flugerprobung von Gulfstreams neuem Flaggschiff Erfolgreicher Erstflug der vierten G600

26.06.2017 - Vor wenigen Tagen absolvierte die vierte Gulfstream G600 erfolgreich ihren Erstflug im US-Bundesstaat Georgia. Nach derzeitigen Planungen sind im Rahmen des Testprogramms mehr als 130 Flüge mit dem … weiter

Zehnte 747-8 Intercontinental für Korean Air Letzter Passagierjumbo vor der Auslieferung

26.06.2017 - In Everett bereitet Boeing die vermutlich letzte Boeing 747-8 der Passagierausführung "747-8 Intercontinental" auf die Auslieferung vor. Nur als Frachter und Business Jet ist das Flaggschiff noch … weiter

Letzter Tag der Messe in Le Bourget Paris Air Show - Das Flugprogramm am Sonntag

25.06.2017 - Zum Abschluss der Luftfahrtschau in Paris gibt es am Sonntag noch einmal ein volles Flugprogramm von 13:00 bis 17:30 Uhr. … weiter

Le Bourget Paris Air Show 2017 - Das Flugprogramm am Samstag

24.06.2017 - Auch am Publikumswochenende wird ein umfangreiches Flugprogramm geboten. Da viele Flugzeuge wie A350, 737 MAX 8 oder KC-390 bereits abgereist sind gibt es nun mehr Oldies und Kunstflugvorführungen. … weiter

Neues Nordamerika-Ziel Mit Condor nach Phoenix

23.06.2017 - Amerika-Fans können ab Sommer 2018 mit der deutschen Airline direkt in das „Valley of the Sun“ fliegen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App