27.06.2014
FLUG REVUE

Größte Airline Chinas kommt nach DeutschlandChina Southern Airlines fliegt nach Frankfurt

Seit dem 24. Juni verbindet China Southern Airlines Deutschlands größtes Luftverkehrsdrehkreuz mit der südchinesischen Metropole und Partnerstadt Frankfurts Guangzhou und macht dabei einen Zwischenstopp im chinesischen Changsha, das erstmals überhaupt ab Frankfurt direkt erreichbar ist.

airbus-a330-china-southern-airlines-erstlandung-frankfurt

Am 24. Juni 2014 landete erstmals ein Airbus A330 von China Southern Airlines in Frankfurt. Foto und Copyright: Fraport  

 

Zum Einsatz kommen Maschinen des Typs Airbus A330-200 in einer Vier-Klassen-Konfiguration für rund 250 Passagiere. Fluggäste, die von Frankfurt aus fliegen möchten, finden China Southern Airlines in Terminal 2, Halle D. Reisende haben ab sofort die Möglichkeit dreimal die Woche - dienstags, donnerstags und samstags - um 14.15 Uhr über Changsha nach Guangzhou zu fliegen. Die Gesamtreisezeit für die Strecke beträgt rund 19 Stunden. „Mit China Southern Airlines wird Frankfurt nun auch von der größten Airline der Volksrepublik China angeflogen. Die neue Verbindung untermauert einmal mehr die Attraktivität und Bedeutung des Drehkreuzes Frankfurt und belegt die Notwendigkeit der vorrausschauenden Kapazitätserweiterung. Mit Guangzhou und Changsha kann der Flughafen Frankfurt zwei neue Ziele im Passageverkehr ab Deutschland anbieten. Wir wünschen China Southern Airlines always happy landings!”, begrüßte Fraport-Vorstandsvorsitzender, Dr. Stefan Schulte die neue Airline.

Die 1991 gegründete China Southern Airlines gehört dem Airline-Verbund SkyTeam an und ist die größte Fluggesellschaft der Volksrepublik China -  sowohl im Hinblick auf die Flottenstärke als auch auf das Streckennetzwerk und das Fluggastaufkommen. Die Airline hat ihren Sitz in der südchinesischen Metropole Guangzhou (vormals Kanton). Die Flotte der China Southern Airlines besteht derzeit aus über 500 Passagier- und Frachtflugzeugen, darunter die Boeing-Modelle 787 Dreamliner, 777, 757 und 737 als auch das weltweit größte Passagierflugzeug, der A380, sowie weitere Airbus-Modelle der Typen A330, A321, A320 und A319. Die Fluggesellschaft China Southern Airlines gehört zum chinesischen Luftfahrtkonzern „China Southern Air Holding Company“ (CSAH) und ist bereits seit 2007 Mitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam. China Southern Airlines bietet täglich über 1.930 Flüge zu 190 Zielen in 40 Ländern und Regionen weltweit an. Im Verbund mit anderen Mitgliedsfluggesellschaften des SkyTeams umfasst das globale Streckennetzwerk der Airline insgesamt 1.024 Destinationen in 187 Ländern und Regionen, darunter fast alle Weltmetropolen.



Weitere interessante Inhalte
Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Schnellere Passagierabfertigung in Frankfurt Bundespolizei testet Selbstbedienungs-"Kiosk"

09.12.2016 - Seit Donnerstag erprobt die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen ein neues Selbstabfertigungssystem für Fluggäste. Durch das Eingeben der eigenen Daten soll die Grenzabfertigung schneller gehen. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Fraport ändert Entgeltordnung Rabatte und Preiserhöhungen in Frankfurt

02.12.2016 - Am Frankfurter Flughafen wird es keinen Sonder-Rabatt für neue Fluggesellschaften wie beispielsweise Ryanair geben. Die neue Entgeltordnung sieht zudem deutliche Erhöhungen für laute Flugzeuge vor. … weiter

Leisere Landeanflüge Piloten-Assistenzsystem des DLR bewährt sich

25.11.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat im September das Low Noise Augmentation System (LNAS) bei Flugtests erprobt. Nun wurden erste Ergebnisse veröffentlicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App