04.12.2008
FLUG REVUE

4.12.2008 - Cimber Air kauft SterlingCimber kauft insolvente Sterling

Die dänische Regionalfluggesellschaft Cimber aus Sönderborg hat heute bekannt gegeben, dass sie die Betriebslizenz (AOC), die Slots, die Markenrechte und die Webadresse der insolventen dänischen Airline Sterling übernommen habe.

Über den Flugzeugbestand, der wie die Sterling-Mitarbeiter, nicht zum Hauptvertrag gehört, werde individuell mit den jeweiligen Eigentümern verhandelt.

Cimber wolle die Marke Sterling erhalten und ihre eigene Position als große dänische Inlandsfluggesellschaft ausbauen. Langfristig soll Sterling als nordische Fluggesellschaft an den europäischen Markt wieder zurückkehren.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App