04.12.2008
FLUG REVUE

4.12.2008 - Cimber Air kauft SterlingCimber kauft insolvente Sterling

Die dänische Regionalfluggesellschaft Cimber aus Sönderborg hat heute bekannt gegeben, dass sie die Betriebslizenz (AOC), die Slots, die Markenrechte und die Webadresse der insolventen dänischen Airline Sterling übernommen habe.

Über den Flugzeugbestand, der wie die Sterling-Mitarbeiter, nicht zum Hauptvertrag gehört, werde individuell mit den jeweiligen Eigentümern verhandelt.

Cimber wolle die Marke Sterling erhalten und ihre eigene Position als große dänische Inlandsfluggesellschaft ausbauen. Langfristig soll Sterling als nordische Fluggesellschaft an den europäischen Markt wieder zurückkehren.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot