07.03.2008
FLUG REVUE

7.3.2008 - Cessnas für LufthansaCitations für die Lufthansa Private-Jet-Flotte

7. März 2008 -Cessna hat heute bestätigt, dass Lufthansa vier weitere Cessna Citation Business Jets im Wert von 40 Mio. US-Dollar (Listenpreis) bestellt hat.

Dabei handelt es sich um zwei Citation CJ3 und zwei Citation XLS+. Die Flugzeuge sollen zwischen März 2008 und Mitte 2009 ausgeliefert und im Rahmen der Lufthansa Private-Jet-Flotte betrieben werden. Diese bietet Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zwischen mehr als 1.000 Destinationen in Europa und Russland. Außerdem fliegt Private Jet Langstrecken-Passagiere von Lufthansa und SWISS nahtlose zu regionalen Flughäfen weiter. Wie bereits im September 2007 bekannt gegeben, hat Lufthansa außerdem vier Citation CJ1+ für ihr neues Ausbildungsprogramm für Verkehrspiloten geordert.



Weitere interessante Inhalte
Bauarbeiten verringern die Flughafenkapazität Frankfurt erneuert Startbahn 18 West

18.05.2017 - Die Fraport AG erneuert die Startbahn 18 West in Frankfurt. Auf rund 1450 Metern Länge wird der Startbahnbelag erneuert. Bei dieser Gelegenheit installieren die Hessen auch noch eine sparsame … weiter

Erfolgreicher Drehkreuzflughafen in Süddeutschland Lufthansa-Airbus wirbt für Airport München

15.05.2017 - Ein Lufthansa-Airbus A320 würdigt den 25-jährigen Geburtstag des Flughafens München mit einer Sonderlackierung. Für den deutschen Flag-Carrier ist Bayern in dieser Zeit zum zweiten Drehkreuz … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

10.05.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Mehrfache Passagierflüge ohne passende Qualifikation Haftstrafe für US-Piloten ohne Lizenz

02.05.2017 - Ein US-Gericht in Los Angeles hat den Piloten eines Geschäftsreiseflugzeugs zu zehn Monaten Haft verurteilt, nachdem dieser mehrfach Passagierflüge ohne die erforderlichen Berechtigungen durchgeführt … weiter

Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App