05.03.2015
FLUG REVUE

Neue Ziele im AngebotCondor erweitert Karibik-Langstrecken

In der kommenden Wintersaison bietet Condor zusätzliche Flüge nach Kuba und in die Dominikanische Republik an.

Condor Boeing 767-300ER

Boeing 767-300ER von Condor. Foto und Copyright: Condor  

 

Ab München fliegt Condor im Winter 2015/16 drei Mal pro Woche nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik. Von Frankfurt geht es vier statt drei Mal pro Woche nach Havanna auf Kuba. Die Flugpreise beginnen bei 359,99 Euro oneway. Damit baut der Ferienflieger wie Konkurrent airberlin das Angebot zu Zielen in der Karibik weiter aus. „Bereits Ende November 2014 konnten wir Rio de Janeiro in Brasilien ab Frankfurt und zusätzliche Flüge von Frankfurt und München nach Mauritius, Cancun in Mexiko und Varadero auf Kuba für unsere Gäste buchbar stellen. Auch das im Winter 2014/15 hinzugekommene Ziel Grenada bleibt im Condor Streckennetz", sagt Jens Boyd, Group Head of Long-Haul bei Condor.



Weitere interessante Inhalte
Konkurrenz für die Lufthansa Wizz Air fliegt ab Frankfurt

14.02.2017 - Die ungarische Niedrigpreis-Airline nimmt zwei neue Strecken ab dem Frankfurter Flughafen ins Programm. Mit dem immer größer werdenden Angebot dürfte vor allem die Lufthansa in Bedrängnis kommen. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Januar-Zahlen Passagierrekord in Frankfurt

10.02.2017 - Im Januar 2017 nutzten rund 4,2 Millionen Fluggäste den Flughafen Frankfurt, womit der bisherige Januar-Höchstwert aus dem Jahr 2016 umannähernd 75.000 Passagiere übertroffen wurde (plus 1,8 Prozent). … weiter

Billigairline Ryanair kommt nach Frankfurt

08.02.2017 - Alarmstimmung unter den deutschen Airlines: Der irische Niedrigpreis- Branchenriese Ryanair kommt ab dem Sommer 2017 nach Frankfurt am Main und macht Deutschlands größtes Drehkreuz sofort zu eine … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App