12.03.2013
aero.de

Condor - Kooperation mit kanadischer WestJet

Fluggäste auf den Condor-Strecken nach Kanada können ab sofort direkte Anschlussflüge mit WestJet buchen.

Condor 757 Start Hamburg

Condor Flug beim Start in Hamburg. Die Airline bedient zahlreiche touristische Ziele ab Hamburg (C) Foto: FLUG REVUE / Heiko Stolzke  

 

An den Flughäfen von Halifax, Toronto, Calgary, Vancouver und Whitehorse werde WestJet Weiterflüge in ihrem Netz anbieten, gab Condor am Dienstag in Frankfurt bekannt. Die Kooperation trete mit Beginn des Sommerflugplans in Kraft. WestJet ist die 31. Airline, mit der der deutsche Ferienflieger eine Partnerschaft geschlossen hat.

"Mit WestJet bietet Condor ihren Fluggästen eine unkomplizierte Weiterreise zu den schönsten Zielen Kanadas und ermöglicht damit eine flexible Reiseplanung", sagte Jens Boyd, Leiter Netz und Revenue Management Fernstrecke von Condor. "Wir erweitern damit unser weltweites Streckennetz auf insgesamt über 150 Ziele, die von Condor und ihren Partnerairlines angeflogen werden."

Durch die Partnerschaft mit WestJet wird Condor künftig mehr Verbindungen zu ihren auch nonstop von Deutschland aus angeflogenen Zielen in Kanada anbieten.

In Nordamerika unterhält Condor seit 2011 bereits eine Kooperation mit Alaska Airlines. Am Alaska Airlines-Hub Seattle SeaTac können Condor-Passagiere auf US Inlandsflüge des Partners umsteigen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Ferienflieger kooperieren Condor und Germania starten gemeinsamen Ticketverkauf

08.03.2017 - Condor und Germania starten eine Kooperation und beginnen ab sofort mit dem gemeinsamen Verkauf ihrer Flüge auf den jeweiligen Webseiten. … weiter

Neue Kampagne Thomas Cook Group Airlines vereinheitlichen Design

09.01.2017 - Als Teil der Strategie von Thomas Cook sollen die vier Airlines im Konzern als eine Airline operieren. Mit dem neuen Jahr wird das Design der Fluggesellschaften weiter angepasst. … weiter

Passagierrekord mit Lowcost-Airlines Schönefeld durchbricht zehn Millionen-Marke

08.11.2016 - Berlins Flughafen Schönefeld hat im Jahr 2016 bereits über zehn Millionen Fluggäste befördert. Der lange Zeit von vielen Fluggästen übersehene Airport im Süden der Hauptstadt profitiert vom Wachstum … weiter

Testflüge mit DLR-Forschungsflugzeug in Frankfurt Software soll Fluglärm verringern

27.09.2016 - Bis zum 28. September testet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) an Bord des Airbus A320-232 "D-ATRA" ein neues Pilotenassistenzsystem. Damit sollen leisere Anflüge möglich werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App