05.02.2014
FLUG REVUE

AirlinesCondor kündigt Langstrecke ab Köln/Bonn an

Condor lässt im nächsten Winter auch vom Flughafen Köln/Bonn Langstrecken starten. Ab 04. November werden tägliche Flüge von Köln nach Varadero auf Kuba angeboten, teilte Condor mit.

Condor Boeing 767-300ER

Boeing 767-300ER von Condor. Foto und Copyright: Condor  

 

Köln/Bonn wird nach Frankfurt, München und Wien der vierte Abflughafen für Condor-Langstrecken sein. Die Flüge nach Kuba werden mit Boeing 767-300 durchgeführt.

Der zum Thomas Cook Konzern gehörende Ferienflieger löst sich derzeit etwas von seinem Hauptflughafen Frankfurt und will häufiger ab München fliegen.

"Wir werden mit einer hohen Wahrscheinlichkeit weitere Langstrecken aus Frankfurt wegverlegen und wir sind auch sehr sicher, dass wir im Winter 2014/2015 weniger Abflüge von Frankfurt in die Welt haben werden als in diesem Winter", sagte Condor-Chef Ralf Teckentrup im Interview mit hr-online.

Teckentrup begründete den Schritt unter anderem mit Kostensteigerungen in Rhein/Main.

Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Versandriese baut eigene Frachtairline auf Amazon baut Cincinnati zum Drehkreuz aus

02.02.2017 - Amazon Prime Air, die Frachtflugtochter des milliardenschweren Versandriesen Amazon, hat sich mit einem langfristigen Mietvertrag ein Flughafengelände in Cincinnati gesichert, das zum globalen … weiter

Boeing 767-300ER im Langstreckeneinsatz Azur Air kündigt Betriebsaufnahme im April an

01.02.2017 - Als neue deutsche Fluggesellschaft hat ein Unternehmen mit dem Namen Azur Air ab April seine Betriebsaufnahme in Düsseldorf angekündigt. … weiter

Neue Kampagne Thomas Cook Group Airlines vereinheitlichen Design

09.01.2017 - Als Teil der Strategie von Thomas Cook sollen die vier Airlines im Konzern als eine Airline operieren. Mit dem neuen Jahr wird das Design der Fluggesellschaften weiter angepasst. … weiter

Passagierrekord mit Lowcost-Airlines Schönefeld durchbricht zehn Millionen-Marke

08.11.2016 - Berlins Flughafen Schönefeld hat im Jahr 2016 bereits über zehn Millionen Fluggäste befördert. Der lange Zeit von vielen Fluggästen übersehene Airport im Süden der Hauptstadt profitiert vom Wachstum … weiter

Testflüge mit DLR-Forschungsflugzeug in Frankfurt Software soll Fluglärm verringern

27.09.2016 - Bis zum 28. September testet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) an Bord des Airbus A320-232 "D-ATRA" ein neues Pilotenassistenzsystem. Damit sollen leisere Anflüge möglich werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App